Freizeittipps für Düsseldorf : Die Freizeittipps für das Wochenende

Am Wochenende ist viel in Düsseldorf los. Hier ist die Übersicht.

Ein Hauch von Herbst weht durch unsere Stadt. Die frische Luft genießen die Düsseldorf am besten in ihrer Freizeit am Wochenende. Hier einige Tipps.

Regenbogen-Sommerfest Das Treibgut-Gelände vor dem Stahlwerk wird Samstag zum „Rainbow Island“, eine bunte Insel voller feiernder Jecken der KG Regenbogen. Ob feiner Strandsand, das blaue Wasser des Pools, chillige Liegen, der sanfter Sound vom DJ, gute Cocktails und Gegrilltes oder beliebte Beachgames – das Gelände soll tropische Stimmung verbreiten. Hier einige Ideen für die Kostümwahl: Hawaii-Kleid, Bastrock, Blütenkette, Strohhut, Muschel- oder Kokosnuss-BH, Hibiskusblüten, Rasseln, Reggae-Mütze und Rastaperücke. Los geht die Feier um 16 Uhr im Treibgut an der Ronsdorfer Straße 134. Karten kosten 15 Euro.

Golzheim-Fest Der Klassiker in der Düsseldorfer Straßenfest-Kultur findet am Sonntag von 11 bis 18 Uhr an der Theodor-Heuss-Brücke statt. Es gibt einen großen Trödelmarkt mit Second-Hand-Fashion, Kuriositäten, Antikes und vielen anderen Flohmarkt-Schätzen. Dazu legen DJs passende Songs auf. Live-Musik kommt von mehreren Sängern und Bands.

Zakk-Straßenfest Das Kulturzentrum an der Fichtenstraße 40 lädt für morgen wieder zum Feiern ein. Es gibt eine große Fläche für Trödel, Live-Musik sowie ein breites Angebot an Essen und Trinken. Der Eintritt ist frei, Beginn ist um 11 Uhr, Anfahrt am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Sport Der Stadtwerke Düsseldorf Halbmarathon auf der Kö feiert am Sonntag um 9 Uhr seine 31. Auflage. Das beliebte Sportangebot auf der Königsallee bietet für alle Läufe den passenden Wettbewerb. Ob jung oder alt, Amateur oder Profi – bei der Traditionsveranstaltung auf der Kö ist für jeden Sportler etwas dabei.

Nachtkonsum In den Hallen vom Boui Boui Bilk an der Suitbertusstraße 149 startet Samstagabend der abendliche Trödelmarkt. Trödeln, Trinken, Feilschen und Flanieren sind auf tausenden Quadratmetern Hallenfläche möglich Beginn ist um 17 Uhr für drei Euro Eintritt. Für den kulinarischen Teil gibt es Streetfood von den Trucks.

Trödel in der Orangerie Seit mehr als 20 Jahren findet der traditionelle Trödelmarkt an der Orangerie statt. In direkter Anbindung an den Schlosspark bietet dieser Basar ein außergewöhnliches edles Ambiente. Beginn ist am Sonntag, 11 Uhr, an der Urdenbacher Allee 6.

Straßenfest in Gerresheim Das große Benderstraßenfest beginnt Sonntag um 11 Uhr mit vielen Attraktionen auf der Benderstraße und dem Apostelplatz. Geboten werden Attraktionen wie eine große Showbühne, Kulinarisches mit dem Namen „Fressmeile“ und Getränke auf dem Apostelplatz.

Pulse of Europe Der Heinrich-Heine-Platz ist am Sonntag ab 14 Uhr Treffpunkt für alle Bürger, die mit einem bunten Programm für den Erhalt der Demokratie und für die europäischen Werte eintreten.

Flingern in Love In Düsseldorfs Trend-Stadtteil haben am Samstag viele Läden von 11 bis 22 Uhr geöffnet. Ziel ist, die Individualität der kleinen Läden zu unterstreichen. Jeder Ladeninhaber will sich für den Tag eine Besonderheit ausdenken, Häppchen und Getränke anbieten und sich auch außerhalb des Geschäfts präsentieren.

Airlebnis Erstmals veranstaltet der Flughafen Düsseldorf sein „Airlebnis“ auf dem Gelände der Rennbahn an der Grafenberger Allee. Es gibt viele Aktionen für Kinder, die ARD-Maus kommt und auch Sänger Volker Rosin tritt auf. Der Eintritt ist frei, Beginn ist Sonntag, 11 Uhr.

Trödelmarkt Der Markt auf dem Aachener Platz lockt Samstag ab 8 Uhr wieder viele Tausend Kunden und Stöbernde an. An den zahlreichen Ständen und Buden gibt es alles, was man braucht oder einfach nur haben möchte: Haushaltswaren, Bücher, CDs, Filme, Obst, Fahrräder und Werkzeug. Live-Musik gibt es ab 11.30 Uhr.