Freizeittipps für die Düsseldorfer Stadtteile

Top aus den Düsseldorfer Stadtteilen : Country von Johnny Cash in Reisholz

Kino, Kabarett und Konzert: In den Düsseldorfer Stadtteilen ist viel gute Kultur zu erleben. Hier einige Tipps für diese Woche.

Kunstprojekt in Friedrichstadt Im Reinraum an der Aderstraße ist am Mittwoch eine Ausstellung mit grafischen Arbeiten zu sehen. Der Titel lautet „Dunkle Strömung“. Die Künstler Simon Ertel und Markus Walenzyk präsentieren zudem einen gemeinsam produzierten collagenartigen Kurzfilm  mit dem Titel „We Or Us“. Die Handlung: Eine mysteriöse Person in einem schwarzen Anzug befindet sich auf einer fantastischen Reise ins Ungewisse. Einem unbestimmten Ruf folgend vollzieht sie rätselhafte Rituale und gelangt so über Portale von einer Dimension in die andere.

Konzert in Flingern Der Musiker Kuso Gvki gibt am Donnerstag ein Konzert in der Filmwerkstatt Flingern. Gvkis Produktionen haben einen ausgeklügelten Sound, den er live um Klavier- und E-Gitarrensolis ergänzt – mal jazzy mal punky. Beginn des Konzerts ist um 20 Uhr bei einem Eintritt von 8 Euro.

Country-Songs in Reisholz Die Lieder vom US-Sänger Johnny Cash (“Ring of Fire“) sind unvergessen. Auch Schauspieler Bastian Semm ist Fan. Er hat die Country-Songs zu einem Programm kombiniert und tritt mit dieser musikalischen Lesung am Donnerstag im Bürgerhaus Reisholz auf. Semm zeichnet die bewegte Lebensgeschichte von Johnny Cash nach und entwickelt ganz persönliche und intime Interpretationen dieser Musik, die er auch mit Auszügen aus Cashs Autobiographie mischt. Beginn ist um 19.30 Uhr, Karten kosten 10 Euro.

Kabarett in Garath Mit ihrem Programm „Feederleicht“ tritt Fee Badenius am Mittwoch im Bürgerhaus Garath auf. Die 32-Jährige macht auf den ersten Blick einen ziemlich harmlosen Eindruck. Doch Achtung: Nachdem sie mit ein paar freundlich-heiteren Liedern das Einverständnis des Publikums gewonnen hat, zwingt sie es ebenso milde, aber bestimmt, sich selbst zu betrachten. Ihre Texte überraschen mit feinen, kleinen Boshaftigkeiten. Der Eintritt zu diesem Musikkabarett beträgt 17 Euro, Beginn ist um 20 Uhr.

Klassik in Urdenbach Ein Orgelkonzert mit Werken von Agostino Steffani, Georg Friedrich Händel, Carl Philipp Emanuel Bach sowie Clara und Robert Schumann steht am Sonntag auf dem Programm in der Evangelischen Kirche Urdenbach. Um 15 Uhr ist Beginn, der Eintritt ist frei. Das Konzert ist Teil des Internationalen Düsseldorfer Orgelfestivals (IDO), das noch bis zum 5. November in Düsseldorf viel Orgelmusik präsentiert.

Kino in Oberkassel Das Filmkunstkino Souterrain zeigt heute Abend den Film „Paula – mein Leben soll ein Fest sein“. Erzählt wird von der Malerin Paula Modersohn-Becker, eine bedeutende Vertreterin des frühen Expressionismus. In der Hauptrolle ist Carla Juri (bekannt aus „Feuchtgebiete“) zu sehen. Die Vorstellung beginnt um 19 Uhr.

Einkaufen in Pempelfort Unter dem Titel „Perlfisch“ präsentieren am Wochenende viele Ateliers, Geschäfte, Werkstätten und Gastronomen ein besonderes Einkaufserlebnis in Pempelfort. Freitagabend geht es los, die Perlfisch-Geschäfte haben bis 24 Uhr mit einem Nightshopping, unterschiedlichen kulinarischen Stationen, Kunst, Musik und Nachbarschaftsfeiern geöffnet. Weiter geht es dann einen Tag später mit einem gemütlichen Bummel von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag ab 11 Uhr mit Aktionen, die von den Geschäftsleuten „Kulturfisch“ genannt werden und eine Reihe von Angeboten enthalten.

Mehr von RP ONLINE