Freizeittipps für das Wochenende in Düsseldorf

Freizeittipps für das Wochenende : Wochenende!

Achtung, Freunde – an diesem Wochenende tobt der Bär in der Stadt. Zwar ist Düsseldorf immer schon gesegtet mit unterschiedlichen Veranstaltungen am Wochenende, morgen und am Sonntag aber konkurrieren besonders viele gute Aktionen um die Besucher. Hier eine Auswahl, damit das Wochenende geplant werden kann.

An diesem Wochenende steppt der Bär in der Stadt. Zwar ist Düsseldorf immer schon gesegnet mit unterschiedlichen Veranstaltungen am Wochenende, morgen und am Sonntag aber konkurrieren besonders viele gute Aktionen um die Besucher. Hier eine Auswahl, damit das Wochenende effizient geplant werden kann.

Streetfoodfestival Für morgen laden viele Foodtrucks zu einer köstlichen Rundfahrt ein. Wo sonst Autos angeschaut, gekauft und repariert werden, dreht sich bald alles um Essen. Beim Streetfoodfestival am Höherweg verwandeln mehr als 20 Foodtrucks aus ganz Nordrhein-Westfalen die Automeile in ein Areal mit vielen Köstlichkeiten. Autos gibt es natürlich auch: Spektakuläre Oldtimer und Showcars werden vorgeführt. Für Kinder stehen kostenlose Aktionen bereit, außerdem treten Musiker auf einer Bühne auf.

Frühjahrspflanzenbörse Sonntag gibt es in der Orangerie des Botanischen Gartens der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Gebäude 29.11) eine Frühjahrspflanzenbörse. Viele attraktive Pflanzen werden abgegeben, etwa klassische Gartenstauden wie Phlox und Purpurglöckchen sowie Rainfarn und Seidelbast. Auch Stauden für den Schattenbereich und den Steingarten werden geboten ebenso Kräuter und einige nicht winterharte Zier- und Kübelpflanzen. Die Pflanzenbörse ist ab 14 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Anschwimmen Im Freibad Kaiserswerth wird morgen ab 13 Uhr die Freibadsaison offiziell eingeläutet. Der Betreiberverein „Flossen weg“ bietet zur Stärkung Gegrilltes, eine Kuchenbar und Getränke an. Der Eintritt ins Freibad, Kreuzbergstraße 33, ist an diesem Tag frei.

Der grüne Markt Als Plattform und Genussmeile für alles, was das Leben in der Stadt grüner und schöner macht, präsentiert sich am Sonntag „Der grüne Markt“. Die Anbieter präsentieren Produkte aus den Bereichen Kosmetik, Fashion, Textilien, Food, Accessoires, Unterhaltung, ökologischer Landwirtschaft und vieles mehr. „Der Grüne Markt“ findet am Sonntag von 11 bis 19 Uhr im Kulturzentrum Zakk, Fichtenstraße 40, statt.

Tätowierungsmesse Im Boui Boui Bilk präsentiert sich morgen und Sonntag das „Tae-Tu – Urban Ink & Art Festival“ für Tätowierer und Künstler. Die Besucher haben die Möglichkeit, den Tätowierern zuzuschauen und sich an der Suitbertusstraße 149 Tattoos stechen zu lassen.

Kirmes Die Osterkirmes auf dem Staufenplatz lädt noch bis Sonntag ein. Es gibt Klassiker wie Autoscooter und Breakdance sowie ein Riesenrad und weitere Kirmesattraktionen. Die Nähe zum Grafenberger Wald haucht der Szenerie etwas Natürliches ein. So ist doch ein Spaziergang eine gute Idee. Heute Abend findet zudem ein Feuerwerk statt. Beginn ist gegen 21.30 Uhr.

Pferderennen Gleich nebenan auf der Galopprennbahn startet am Samstag, 13 Uhr, das Rennen um den Henkel-Stutenpreis. Acht dreijährige Pferdeladies aus führenden deutschen Rennställen kämpfen um den Sieg und um die Qualifikation für die kommenden Stutenklassiker. Für Kinder gibt es kostenlose Aktionen wie ein Kiddy-Fun-Spielmobil, eine Trampolinanlage und Entenangeln sowie Ponyreiten.

Marathon Und dann ist ja auch noch Metro-Marathon. Etwa 20.000 Läufer gehen am Sonntag auf die Strecke im Stadtgebiet, gut 50.000 Besucher werden erwartet. Alle Informationen über Streckenverlauf, Musikprogramm und Straßensperrungen gibt es online unter www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf sowie morgen in Ihrer Zeitung.

Mehr von RP ONLINE