1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Freizeit

Freizeittipps Düsseldorf 26. und 27. Juni: Theater, Kino, Live-Musik

Freizeit in Düsseldorf : Theater, Kino, Live-Musik - Tipps für Wochenende

Es wird wieder wärmer, der Sommer steht vor der Tür. Da passt es, dass viele Veranstaltungen in Düsseldorf unter freiem Himmel geplant sind - von Oper bis Film. Hier sind unsere Tipps für Wochenende.

Viele Aktivitäten sind in Düsseldorf wieder möglich. Oftmals gibt es aber noch Beschränkungen. Deshalb ist es ratsam, sich vorher über die Regeln zu erkundigen. Eine Auswahl:

Live-Musik Fresh Beatz Live heißt das neue Projekt im Rennbahn Biergarten an der Rennbahnstraße 20. Am Samstag ab 19 Uhr startet DJ DeeRoi unter anderem mit Partyklassikern, Hiphop und Musik der 80er und 90er Jahre. Gegen 20 Uhr tritt dann die Sängerin Lizzy mit Band auf und wird eine Mischung aus eigenen Songs und Covern präsentieren. Anschließend kommt Deutschrapper Sam Sillah mit seinen aktuellen Songs an die Reihe. Der Eintritt an der Abendkasse beträgt zwölf Euro. Infos unter www.rennbahn-events.de.

Kinderoper Die Oper zieht zum Kulturinselfestival am Burgplatz um und zeigt dort zwei Produktionen für Familien. Am Samstag ist dort um 11 Uhr die Premiere von „Der Kiosk“ nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Anete Melece zu sehen. Weitere Vorstellungen sind um 14 und 16 Uhr. Olga, die Heldin der Oper, ist seit vielen Jahren Kioskfrau und tatsächlich in ihren Kiosk hineingewachsen und steckt dort fest.

  • Bürgermeister Andreas Gisbertz übernimmt das Rollenbuch
    Kultur-Experiment : Schwalmtals Bürgermeister macht Theater
  • Indoor Skydiving ist in Bottrop möglich.
    Erlebnissommer : Tipps für Regentage
  • Sechs Marktkonzerte bis hin in den
    Kirchenmusik in Mettmann : Marktkonzerte in St. Lambertus bis zum Herbst
  • Jazz-Trompeter Matthias Schriefl aus dem Allgäu
    Konzert mit Jazz-Trompeter Matthias Schriefl : Eine fröhliche Mischung aus Jazz, Klassik und Volksmusik
  • Triennale-Intendant Reiner Michalke  hat das vorläufige
    Monheim Triennale : Stadt zieht Triennale durch – an fünf Orten
  • Ab Samstag kann jeder in NRW
    54,4 Prozent bereits geimpft : Termine in Impfzentren ab Samstag für jeden in NRW

Dann kippt der Kiosk mitsamt Olga um und alles gerät in Bewegung. Die leichtfüßige Geschichte ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet. Am Sonntag wird dort zu denselben Zeiten „Nils Karlsson Däumling“ nach der bekannten Geschichte von Astrid Lindgren für Kinder ab vier Jahren aufgeführt. Der Eintritt kostet jeweils neun Euro.

Theater Die Performance „The Planet – A Lament“ des indonesischen Dramatikers Garin Nugroho ist am Samstag und Sonntag beim Festival „Theater der Welt“ um 20 Uhr auf dem Gustaf-Gründgens-Platz zu sehen. Garin Nugroho inszeniert mit Kompositionen, filmischen Elementen und Tanzelementen die Geschichte der Neuschöpfung der Welt nach einer verheerenden Umweltkatastrophe. Eine Gemeinschaft kämpft nach einem Tsunami um ihr Überleben. Der Eintritt kostet 31 Euro.

Trödeln Schnäppchenjäger können am Samstag wieder den großen Flohmarkt am Aachener Platz  besuchen und dort stöbern und feilschen. Neben Antiquitäten und Trödel werden auch Waren des täglichen Bedarfs angeboten. Zudem gibt es mehrere Gastronomie-Angebote.

Chillen Am Ehrenhof wird am Samstag von 15 bis 22 Uhr zur Reihe „Beats & BBQ“ eingeladen. Mit Blick auf die Tonhalle und den Hofgarten kann Soul, Funk und Old School Hip Hop gelauscht werden. Angeboten werden frische Sommersalate und Grillspezialitäten. Wer will, kann eine Picknick-Decke mitbringen.

Fotokunst Die siebte Photo-Popup-Fair (PPUF) wird am Samstag im Stilwerk in der Grünstraße 15 eröffnet. Gründer und Kreativdirektor Wolfgang Sohn zeigt 40 herausragende nationale und internationale Fotografen und Künstler. Bis 4. Juli findet die abwechslungsreiche Schau statt. Die Öffnungszeiten sind täglich von 12 bis 19 Uhr. Infos unter www.photopopupfair.de.

Sport Alle Düsseldorfer Grundschulkinder sind Samstag und Sonntag zu einer besonderen Ausgabe von „Kids in Action“ eingeladen. Sie können über 30 Sportvereine im ganzen Stadtgebiet besuchen und vor Ort die verschiedensten Sportarten hautnah kennenlernen. American Football, Hockey, Rudern und Tischtennis gehören etwa dazu. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung. Die Registrierung erfolgt über die kostenfreie App Playsports.

Endlich ist es auch wieder möglich, gemeinsam an der frischen Luft zu trainieren. Die beliebte Reihe Sport im Park ist gestartet. Am Samstag kann so beispielsweise im Schlosspark Benrath an der Orangerie an einem funktionalen Training teilgenommen werden. Am Rheinpark am Landtag findet zum Beispiel am Sonntag um 11 Uhr Yoga statt. Alle Angebote stehen unter www.duesseldorf.de/sportamt/sport-im-park

Film Die Düsseldorfer Filmkunstkinos sind zu Gast im VierLinden Open-Air, Siegburger Straße 25. Gegen 21.30 wird am Samstag die Komödie „Rosas Hochzeit“ gezeigt. Der Eintritt kostet zehn Euro. Zum Inhalt: Kurz vor ihrem 45. Geburtstag beschließt Rosa, dass es Zeit für einen radikalen Wandel in ihrem Leben ist. Immer hat sie für die anderen gelebt, in ihrem Job als Kostümbildnerin bis zum Umfallen gearbeitet. Knall auf Fall verlässt sie Valencia, um sich in einem kleinen Küstenort den Traum vom eigenen Geschäft zu erfüllen.

Festival „Rock gegen Rechts“ will ein lautes und starkes Zeichen gegen rechtsextreme Entwicklungen in unserer Gesellschaft gesetzt. Das Festival aus dem Volksgarten kommt in diesem Jahr ins Kulturzentrum Zakk an der Fichtenstraße 40. Auf der Bühne wird es Live-Musik von Juse Ju, Amewu, Kollektiv 25/8 und Älice geben. Beginn ist am Samstag um 18 Uhr im Biergarten. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung notwendig.