Freizeit-Tipps in Düsseldorf: Wo Kinder auch in der kalten Zeit schön spielen können

Freizeit-Tipps in Düsseldorf : Wo Kinder auch in der kalten Zeit schön spielen können

Mit den verregneten und verschneiten Tagen wird es immer leerer auf den Spielplätzen. Doch es gibt auch Orte im Warmen und Trockenen, wo die Kleinen im Sand spielen, klettern oder rutschen können. Während der Feiertage und Ferien sind allerdings besondere/separate Öffnungs- und Schließungszeiten zu berücksichtigen. RP-Redakteurin Semiha Ünlü stellt vier Tipps für Babys und Kleinkinder vor.

  • Kipken in Düsseltal

Spielangebot vier mal vier Meter großer Indoor-Spielplatz mit Kletter- und Rutschmöglichkeiten, begehbares Holzhäuschen mit Spielküche, Lauflernwagen, Holzspielzeug, Bastel-/Sitzecke für Kinder, Babyecke, Hängewiege, Sitzkissen, Schaukelpferd

Auf dem Indoor-Spielplatz (hinten) können die Kleinen klettern und rutschen, in der Babyecke des Kipken sich in Kissen einkuscheln oder schaukeln. Foto: Endermann, Andreas (end)

Schöne Extras Babybrei darf mitgebracht werden und wird auch aufgewärmt, separater Wickelraum, geschmackvolle, dezente Einrichtung mit vielen Holzelementen, verschiedene Kursangebote (etwa zu Musik und Bewegung mit Kindern, demnächst auch Englisch für Kinder), gastronomisches Angebot (u. a. Kalt-/Heißgetränke, Waffeln, Smoothies, Obst und Gemüse für Kinder)

Eintritt 3,50 Euro pro Baby/Kind für zwei Stunden, jede weitere Stunde 1 Euro, Erwachsene zahlen nichts

Öffnungszeiten di-fr, 10-18, sa-so, 15-18 Uhr, Reservierungen sinnvoll, an Wochenenden öfter geschlossene Veranstaltungen

Adresse Achenbachstraße 148, Düsseltal

Kontakt/Info Tel. 0211 93899769, www.kipken.de

  • Pantakea in Pempelfort

Spielangebot Indoor-Sandspielkasten mit feinem, staubarmen Sand, Babyhängematten, Federwiegen, Kreidetafel für „kleine“ Künstler, Lauflernwagen, Gymnastikball, Bilderbücher, (Holz-)Spielzeug

Schöne Extras keine Verzehrpflicht, Essen und Getränke dürfen mitgebracht werden, Babynahrung wird aufgewärmt, Besucher können mit ihrer Tageskarte mehrmals kommen, sehr gemütlich (keine Bestuhlung/keine Tische, stattdessen Tatamimatten und Fußbodenheizung), Babywaage, überdachte Kinderwagenstellplätze, Wickelmöglichkeit, verschiedene Kursangebote (etwa zu Musik und Tanz mit Kindern); gastronomisches Angebot (u. a. Kalt- und Heißgetränke, Snacks wie belegte Bagel, Waffeln, Kekse)

Mit seinen Spiel- und Entspannungsangeboten ist das Pantakea Baby- und Familiencafé interessant für Kinder bis zu 2,5 Jahren. Foto: Endermann, Andreas (end)

Eintritt pro Person 2,40 Euro (gültig für den ganzen Tag), täglich „happy hour“ von 13-14 Uhr (1 Euro p.P.), Zehnerkarte: 19 Euro p.P.

Öffnungszeiten mo-so, 10-18 Uhr

Adresse NordCarree 10 (Zugänge in Höhe Nordstraße 27/Duisburger Straße 17), Pempelfort

Kontakt www.pantakea.de

  • Sportgeister in Düsseltal

Spielangebot 140 Quadratmeter große Turnhalle mit vielen Kletter-, Rutsch-, Balancier- und anderen Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten (u. a. Rollerrutsche, Schnitzelgrube, Sprossenwände), (Holz-)Spielzeug

Schöne Extras Bewegungsraum wird immer wieder verändert, Babybrei darf mitgebracht werden, neben dem Spiel- und Turncafé gibt es Sportkurse (etwa zum Eltern-Kind-Turnen), gastronomisches Angebot (u. a. Kalt- und Heißgetränke, selbstgemachte Kuchen)

Klettern, rutschen, rollen, hängen oder einfach nur krabbeln: Bei den Sportgeistern können sich Kinder bis zu drei Jahren motorisch ausprobieren. Foto: Endermann, Andreas (end)

Eintritt Spiel- und Turncafé: Kinder 4,50 Euro, Erwachsene 1,50 Euro (für das zweite Kind einer Familie muss nur ein Euro Eintritt gezahlt werden); nur Spielcafé: Kinder 2,50 Euro, Erwachsene 1 Euro (zweites Kind nur 1 Euro, weiterer Erwachsener nur 1 Euro)

Öffnungszeiten Spiel-/Turncafé do und fr ,15-18 Uhr, Spielcafé (ohne das Turnhallenangebot) mo und di, 15-18 Uhr; Kurse (auch offene) vormittags und nachmittags

Adresse Weseler Straße 53, Düsseltal

Kontakt www.sportgeister.de

  • Wunderhaus in Wersten

Spielangebot Indoor-Spielplatz mit Kletter-, Krabbel-, Spiel- und Rutschmöglichkeiten, großes Bällebad, Bobbycars/großes Feuerwehrauto und Lauflernräder, Spielküche und auch Kinder-Staubsauger, Spielzelt, Kinderpuppenwagen und -bett, Babybereich

Schöne Extras Babybrei darf mitgebracht werden und wird auch aufgewärmt, separater Wickelraum, manchmal Veranstaltungen wie Puppentheater oder Foto-Aktionen, gastronomisches Angebot im bestuhlten Bereich (u. a. Kalt- und Heißgetränke, Smoothies, Kuchen, Snacks)

Im Kindercafé Wunderhaus können Kinder klettern, rutschen und Bobbycar fahren. Foto: Endermann, Andreas (end)

Eintritt Kinder unter einem Jahr und Erwachsene zahlen keinen Eintritt, für ältere Kinder: 3 Euro für erste Stunde, jede weitere Stunde kostet 1 Euro, verschiedene Gruppen-Angebote (Reservierung notwendig)

Öffnungszeiten di-so, 10-19 Uhr (teilweise auch geschlossene Veranstaltungen)

Adresse Kölner Landstraße 148, Wersten

Kontakt Tel. 0211 91188771,
www.kinder-cafe-duesseldorf.de

Mehr von RP ONLINE