Freizeit in Düsseldorf : Wochenende!

Viele Freizeitradler warten auf den Frühling, um endlich auf ihren Drahtesel zu steigen. Aber das Wetter spielt noch nicht so richtig mit. Gut, dass es die Cyclingworld gibt. Hier weitere Aktionen am Wochenende und die besten Tipps.

Fahrrad-Messe Die Cyclingworld Düsseldorf verwandelt das Areal Böhler an der Hansaallee heute und morgen in ein Paradies für Design und Innovationen rund um das Thema Fahrrad und E-Bike. Die erwarteten Zahlen von mehr als 400 Marken, etwa 300 Aussteller und bis zu 20.000 Besucher sprechen eine deutliche Sprache. Die Messe ist jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Fundsachenversteigerung Spontane Sammler und Neugierige können heute ins Maritim-Hotel am Flughafen gehen. Um 11 Uhr findet dort wieder eine Koffer- und Fundsachenversteigerung statt. Versteigert werden etwa 150 Fundstücke. Auktionator sind Fortuna Düsseldorf und DEG-Stadionsprecher André Scheidt.

Food-Festival Einen Streifzug durch die asiatische Küche von A wie Austernsoße über S wie Sushi bis hin zu Z wie Zitronengras gibt es heute und morgen beim Asia Street Food Festival im Boui Boui Bilk. Die zahlreichen Aussteller, Food-Trucks und Buden bieten eine riesige Auswahl an fernöstlichen Köstlichkeiten wie Sommerrollen, Papaya-Salat oder Ente nach Kanton Art. Die Stäbchen schwingen können die Besucher heute und morgen von 11 bis 21 Uhr nach einem Eintritt von drei Euro an der Suitbertusstraße 149.

  • Torsten Abels (l.) und Stefan Maly
    Düsseldorf : Karten für Messe Cyclingworld zu gewinnen
  • Die Messe „Cyclingworld“, hier ein Bild
    „Cyclingworld“ im März : Mehr als 240 Aussteller bei Fahrrad-Messe in Düsseldorf
  • Mehr als 240 Aussteller informieren bei
    Cyclingworld in Düsseldorf : Das sind die Trends der Fahrrad-Messe
  • Segnung : Fortuna-Messe zum Saisonauftakt
  • Ralf Bos ist nicht nur Schirmherr
    Pro Wein goes City und Tour de menu : Gastro-Aktionen strahlen nach Meerbusch
  • Frühlingsfest : Mehr Aussteller beim Büchermarkt

Möbeldesign Unter dem Titel „Wohnhaft in Düsseldorf – Möbel trifft Fotografie“ zeigen Künstler heute und morgen ein Möbelstück, das sie im thematischen Bezug zu Düsseldorf entworfen haben und zusammen mit einem Profi-Fotografen in Szene setzen. Somit soll ein spannendes Wechselspiel zweier Disziplinen entstehen. Ziel ist, die Stadt wieder als Design-Standort zu etablieren. Ausstellungsort ist die Alte Kämmerei am Marktplatz 5-6. Öffnungszeiten sind heute, 12 bis 22 Uhr, und morgen, 12 bis 18 Uhr.

Piratentag Ein Spielprogramm beginnt morgen um 12 Uhr im Freizeitbad Düsselstrand an der Kettwiger Straße. Denni Düssel und die Piraten-Crew sorgen für viele Aktionen, mit denen die kleinen Seeräuber so richtig in Piratenstimmung kommen. Mit im Programm: Floßrennen, Entenfangen, Perlensuche und der Bau von coolen Piratenfestungen.

Kneipentour Bei der fünften Ausgabe der „individuEller-Kneipentour“ gibt es heute Abend ein buntes und abwechslungsreiches Musikprogramm. Ab 18 Uhr werden 14 Livebands und Solokünstler in den Locations auftreten und gut vier Stunden lang spielen, Ob Oldies, Schlager, Rock’n‘Roll, Blues, Popmusik, Evergreens oder Italo-Hits – bei dieser Kneipentour ist ehrliche Musik für jeden Geschmack und jedes Alter dabei. Einmaliger Kostenbeitrag: 11 Euro.

Renntag Am Sonntag eröffnet schon zum 7. Mal der Fortuna-Düsseldorf-Renntag die Saison auf der Galopprennbahn in Grafenberg. Beginn ist um 10 Uhr, das erste von voraussichtlich neun Rennen wird um 10.50 Uhr gestartet. Im Hauptrennen, dem Preis der Fortuna (Start gegen 14.50 Uhr), werden Fortuna-Spieler Patenschaften für die einzelnen Pferde übernehmen. Es gibt vielfältige Aktionen für Kinder wie kostenfreies Ponyreiten und Torwandschießen. Die Fortuna-Profis werden gegen 13 Uhr auch zu einer Autogrammstunde zur Verfügung stehen. Außerdem erleben die Besucher eine große Autoausstellung der Rheinischen Post. Eintrittspreise zum Renntag: Erwachsene 10 Euro (inkl. 2 Euro Wettgutschein), Kinder und Jugendliche (unter 18 Jahre) zahlen keinen Eintritt.

Kulinarisches Die 20. „tour de menu“ hat begonnen. Fast 70 Gastronomen nehmen mit ihren Restaurants in und um Düsseldorf teil und bieten neue, köstliche und mehrgängige Menüs. Die Gäste können und sollten es sich gut gehen lasse und anschließend das Angebot bewerten. Alle Adressen online unter www.tour-de-menu.de.