Top in den Stadtteilen : Poesie im Schloss, Feiern im Park

Endlich Sommerferien! In den Düsseldorfer Stadtteilen gibt es viele Freizeitaktionen für alle Daheimgebliebenen. Hier einige Tipps.

Udo Jürgens Programm in Bilk In der Reihe „Aktive Alte in Bilk“ ist am Mittwoch um 15 Uhr der Pianist und Sänger Michael Stamm mit seinem Udo-Jürgens-Programm zu Gast auf der Bühne im Bürgerhaus Bilk. Das Konzert ist eine Hommage an den Künstler Udo Jürgens und soll das Publikum mit dessen berühmtesten Melodien begeistern. Dazu erzählt Michael Stamm kleine Anekdoten aus dem Leben seines Vorbildes.

Rockkonzert und Kabarett in Oberbilk Die Band Brett ist echte Musik der 1960er und 70er, aber mit Indie, Alternative, ein bisschen Pop und ganz viel Heute. Die vier Jungs sind Mitte 20, stammen aus Hamburg und treten am Donnerstag um 20.30 Uhr im Biergarten Vier Linden auf. Die Musiker sind rotzig, romantisch, energetisch und sehr laut. Sie spielen sich die Seele aus dem Leib. Laut sind sie – aber man versteht sich sofort. Kein kompliziertes Kennenlernen, taktieren oder Smalltalk. Man liegt sich sofort in den Armen. Vorverkaufskarten gibt es für 13 Euro plus Gebühren.

Die deutsche Sprache hat ihre Deutlichkeit verloren, sagt Kabarettist Manes Meckenstock. Mit rheinischer Respektlosigkeit seziert er die tagtäglichen Veränderungen. Der Abend mit dem Titel „Lott jonn – oder als das Würstchen Huppsi machte“ ist am Freitag um 20 Uhr im Kurhaus zu erleben. Karten kosten 20 Euro.

Poetry im Schloss Benrath Poetry Slam ist der Kampfsport unter den vielen literarischen Gattungen. Lyrik, Spokenword, Storytelling oder Punchlines treten in einem Wettkampf gegeneinander an. Gefallen muss es nur dem Publikum. Im Schlosscafé vom Schloss Benrath an der Benrather Schloßallee 100-106, am Donnerstag ab 19 Uhr gibt es diese Mischung aus Musik und Poesie. Dazu: kühle Getränke. Der Eintritt kostet 3 Euro.

Nordpark Stockum Der Nordpark ist der prächtigster Park im Düsseldorfer Norden. Eine Führung zeigt Abwechslung, Muße, Wasserspiele, Skulpturen, wertvollen Baumbestand, akkurate Blumenbeete, Spielplätze, Aquazoo und den Japanischen Garten. Diese breite Vielfalt hat beigetragen, dass diese Grünanlage mit rund 36,6 Hektar zu den meistbesuchten in der Landeshauptstadt zählt. Der Treffpunkt für die Führung ist bei den Pferdeskulpturen (Nordpark/Aquazoo) an der Kaiserswerther Straße, bei Interesse vorher telefonisch unter 0211 8994800 anmelden. Die Führung kostet 2,50 Euro pro Person.

Kunst in Unterbach Am Samstag findet im Park von Haus Unterbach an der Gerresheimer Landstraße 63 die Aktion „Kunst im Park“ statt. Das Sommerfestprogramm startet um 15 Uhr mit Café und Life-Musik von Alex Kaden am Saxophon, um 16 Uhr beginnt das Kinderprogramm und um 17 kommt die Band „BlindFish“ mit Rock-, Pop- und Countrymusik. Für Essen und Trinken wird gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Ausflug in Grafenberg Raus an die frische Luft, rein in die Parks: Am Sonntag findet die nächste Parklife-Sause statt – und zwar ab 12 Uhr im Hanielpark an der Grafenberger Allee. Es geht darum, dass Familien – insbesondere auch Kinder – die Düsseldorfer Parks erleben, sich entspannt auf Decken ins Grüne setzen und einander kennenlernen können. Es gibt einen Stand mit preisgünstigen Getränken (durch deren Verkauf Parklife maßgeblich finanziert wird), ein oder zwei Food Trucks regionaler Anbieter und einen Eisstand mit garantiert langer Schlange. Dazu gibt es Sounds von lokalen Disc Jockeys.

Mehr von RP ONLINE