1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Freizeit

Dieter Nuhr untertsützt Düsseldorfs Bewerbung für Euro 2024

Euro 2024 : Nuhr wirbt beim DFB für Düsseldorf

Dieter Nuhr freut sich auf Spitzenfußball in Düsseldorf, wenn sich die Landeshauptstadt als Austragungsort der Euro 2024 bewirbt.

(mjo) Auf den Tag genau vier Wochen sind es noch, bis die Entscheidung der Uefa für das Ausrichterland der Euro 2024 bekannt gegeben wird, die zwischen der Türkei und Deutschland fallen wird. Sollte das Fußball-Turnier in Deutschland stattfinden, würde neben München und Berlin auch Düsseldorf gern ein Austragungsort sein. Zu den zahlreichen Unterstützern der Bewerbung – wie Fortuna-Urgestein Lumpi Lambertz, Bäckermeister Josef Hinkel und Fußball Welt- und Europameisterin Linda Bresonik – hat sich nun auch Künstler Dieter Nuhr gesellt.

Am Rande des DFB-Blindenfußball-Turniers auf dem Burgplatz schürte der Kabarettist in launigen Worten die Vorfreude auf das Ereignis, natürlich nicht ohne einen ironischen Seitenhieb auf den Club, dem er von Kindesbeinen an die Daumen hält: „Ich bin mit Fortuna aufgewachsen und konnte deshalb viele Jahre lang keinen Spitzen-Fußball in Düsseldorf erleben. Deshalb brauchte ich keine drei Sekunden Nachdenkzeit, um mich für die Unterstützung der Euro 2024 zu entscheiden.“

Typisch für Dieter Nuhr war auch eine nachdenkliche Anmerkung: „Ich gönne den tollen türkischen Fußball-Fans die Meisterschaft in ihrem Lande. Lieber wäre mir allerdings, wenn diese in einem demokratisch geführten Land wie Deutschland stattfände.“

(MJO)