120 Veranstaltungen beim Frauenmonat März 2019 in Düsseldorf

Veranstaltungstipps : Viele Angebote nicht nur für Frauen

Vereine und Verbände gestalten mit Aktionen den Frauenmonat März. Geboten wird ein umfangreiches Programm mit Kultur und vielen Infos.

Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März hat das Büro für die Gleichstellung von Frauen und Männern mit der Unterstützung von zahlreichen Institutionen, Vereinen und Verbänden ein Programm mit mehr als 120 Veranstaltungen zusammengestellt, das sich über den gesamten Monat März erstreckt. Es gibt unter anderem Vorträge, Lesungen, Diskussionen, Führungen und Beratung. Auch wenn diese frauenspezifisch sind, sind bei vielen Aktionen auch Männer willkommen. Eine Auswahl:

Lesung Ein Event mit viel Musik, Humor und eigenwilliger Gitarre wird am Mittwoch, 6. März, ab 19 Uhr geboten. Claudia Brendler ist unterwegs. Undercover und auf dem Fahrrad. Unter dem Pseudonym Leonie Faber hat sie eine „Rad-Novel“ geschrieben. Die Tour ihrer Heldin beginnt an einem glutheißen Juli-Tag auf einem vollbeladenen Citybike mitten in Berlin und führt weit über die Grenzen Deutschlands und über die eigenen Grenzen hinaus. Veranstaltungsort ist die Stadtbücherei Bilk, Friedrichstraße 127. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung unter Telefon 0211 8999292 erforderlich.

Tanz Wer schon immer einmal Steptanz ausprobieren oder seine Vorkenntnisse auffrischen wollte, erhält dazu bei einem Workshop am Donnerstag, 7. März, ab 19 Uhr die Gelegenheit. Die Teilnahme kostet 15 Euro, wobei der Erlös für Schwangere, Müttern und Kinder in Uganda bestimmt ist. Schuhe können vor Ort ausgeliehen werden. Getanzt wird im Jazzkeller im Café Modigliani, Wissmannstraße 6. Eine Anmeldung ist unter Telefon 0176 61046304 möglich.

Diskussion Eine Diskussionsrunde mit den Präsidentinnen und Vize-Präsidentinnen des Landtags Nordrhein-Westfalen, mit einem humoristischen Ausklang durch die Kabarettistin Sia Korthaus wird am Internationalen Frauentag, 8. März, geboten Beginn ist um 13 Uhr im Landtag. Die Teilnahme ist nach einer Anmeldung unter Telefon 0211 8842024 kostenlos.

Führung Der Stadtentwässerungsbetrieb ist geprägt von technischen Berufen und daher traditionell noch in Männerhand. Das soll sich ändern. Im Rahmen einer Führung werden die vielfältigen Aufgaben rund um die Abwasserreinigung gezeigt, um das Interesse an technischen Berufen zu wecken. Veranstaltungsort ist am Freitag, 15. März, das Klärwerk Düsseldorf Süd, Auf dem Draap 15. Eine Anmeldung unter Telefon 0211 89 22730 ist notwendig.

Musik Liedermacherin Eva Kalien ist eine Sammlerin. Ihre neuen Songs berichten von Streifzügen über Höhenpfade und durch Tiefseegefilde des Lebens. Musik, die zum Träumen einlädt. Der Liederabend kann am Donnerstag, 14. März, um 20 Uhr im Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, erlebt werden. Eintritt: zehn Euro.

Film Am Donnerstag, 28. März, 15 Uhr, wird die Krimikomödie Paulette gezeigt. Paulette ist eine ruppige 80-Jährige, die ganz allein in einem zwielichtigen Pariser Vorort lebt. Ihre allzu schmale Pension bringt Paulette immer wieder auf die Palme. Als sie ein Päckchen Marihuana findet, beschließt Paulette, ihrer Geldmisere ein Ende zu bereiten. Sie wird Haschisch-Dealerin. Nach dem Film besteht die Möglichkeit, mit Experten über das Thema Altersarmut und Alterseinsamkeit zu diskutieren. Veranstaltungsort ist das Kino Black Box im Filmmuseum, Schulstraße 4. Der Eintritt ist frei.

Mehr von RP ONLINE