FrankenheimKino Frauen lieben "Sex and the City"

Es ist der perfekte Film für einen Frauenabend: Bei der Vorstellung von "Sex and the City 2" im FrankenheimKino lag die Männerquote deutlich unter zehn Prozent. Und die Männer, die doch da waren, waren wohl das Opfer sehr überzeugender Überredungskunst. Aber egal - die Mädels hatten Spaß.

Kinobesucher: Darum lieben wir "Sex and the City"
5 Bilder

Kinobesucher: Darum lieben wir "Sex and the City"

5 Bilder

Die Geschichten um Carrie, Samantha, Miranda und Charlotte wirken zwar etwas überdreht, sind aber gar nicht so weit hergeholt: "Im echten Leben geht es manchmal ganz ähnlich zu", finden Claudia und Sabine, die sich den "Sex and the City 2" im Open-Air-Kino gemeinsam anschauten. "Auf jeden Fall liefert der Film reichlich Diskussionsstoff für Frauenabende", finden auch die Freundinnen Petra, Ina und Claudia.

"Sex and the City 2" war einer der Filme im Open-Air-Kino am Rhein, die als erste ausverkauft waren. Um 16 Uhr gab es noch einmal eine geringe Zahl von Karten (Rückläufe von Sponsoren), doch auch die waren innerhalb von kurzer Zeit vergriffen.

(jco/rl)