1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Total Lokal: Frauen können nicht einparken

Total Lokal : Frauen können nicht einparken

Das Auto gestohlen, am helllichten Sonntag in der Düsseldorfer Innenstadt. Was sind das nur für Diebe, die ein 13 Jahre altes Teil aus Schweden mit Kindersitzen klauen? Zumal lohnenswertere Objekte doch in unmittelbarer Nachbarschaft standen, eben "die ganzen Protzkarren" aus Zuffenhausen, München und Untertürkheim, wie die Frau bemerkte, alle funkelnd, und da greifen sich die Diebe ein Auto, das viel zu wenig PS für sein Gewicht hat.

Die Frau war schlecht gelaunt, zumal sie alleine mit den Kindern, die schon schrien, unterwegs war. Nein, abgeschleppt war der Wagen nicht, schon lange überprüft! Ob sie ihn vielleicht doch woanders abgestellt habe, fragte der arbeitende Mann am Telefon. Er wurde empört zurechtgewiesen, er halte seine Frau wohl für bescheuert. Der Mann schwieg. Polizei sei unterwegs, so die Frau, Fachleute eben, die wüssten, dass derlei Diebstähle durchaus üblich seien.

Jugendliche und Spritztouren, doch was verstehe der Mann schon davon. "Nichts", sagte der Mann. "Natürlich", sagte die Frau. 30 Minuten später, wieder ein Anruf, das Auto sei gefunden, 300 Meter weiter, an einer anderen Ecke. "Hat bestimmt jemand umgeparkt, um dich zu ärgern", sagte der Mann. Die Frau legte nur grußlos auf. tt

(RP)