Düsseldorf-Angermund: Frau klemmt sich Finger unter Autositz ein

Düsseldorf-Angermund : Frau klemmt sich Finger unter Autositz ein

Zu einem kuriosen Einsatz musste am Donnerstagabend die Feuerwehr nach Angermund ausrücken: Eine junge Frau aus Frankreich hatte sich unter dem Autositz die Finger eingeklemmt und konnte sich nicht eigenständig befreien.

Laut Feuerwehr kam die 24-jährige Pariserin beim Vorschieben des Beifahrersitzes in die unglückliche Situation. Dabei klemmte sie sich den rechten Mittelfinger zwischen der unteren Sitzverkleidung und Führungsschiene ein.

Mit einfachem Werkzeug gelang es der Feuerwehr die Frau zu befreien. Nachdem der Finger der Frau gekühlt wurde, brachte man sie zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus.

(ila)
Mehr von RP ONLINE