1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf Hauptbahnhof: Frau in Hotel niedergestochen - Verdächtiger gefasst

Düsseldorf Hauptbahnhof : Frau in Hotel niedergestochen - Verdächtiger gefasst

An der Rezeption eines Hotels am Hauptbahnhof ist Mittwochabend eine Frau mit Stichverletzungen zusammengebrochen. Einen Tatverdächtigen hat die Polizei noch am gleichen Abend in einer Gaststätte festgenommen.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte sich das Paar am Nachmittag in dem Hotel an der Ludwig-Erhard-Allee eingemietet. Im Laufe des Abends kam es gegen 20 Uhr zu der Auseinandersetzung. Mit einem Klappmesser verletzte der 42-Jährige dann eine 39-Jährige. Der Frau gelang es, aus dem Zimmer zu fliehen. Beim Hotelportier suchte sie Hilfe.

Der 42-jährige Mann flüchtete, konnte jedoch gegen 23.20 Uhr in einem Bistro in Stadtmitte widerstandslos festgenommen werden. Die Kripo ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Frau wurde vom Notarzt in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht.

Der 42-Jährige ist Angaben der Polizei zufolge bereits wegen eines Körperverletzungsdeliktes gegen die 39-Jährige in Erscheinung getreten. Im Februar 2013 wurde er dann zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt, die er im März antreten sollte. Dem war der 42-Jährige nicht nachgekommen. Er wird am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt.

(sg/jco/csi/ila/top)