1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf-Pempelfort: Frau auf Heimweg vergewaltigt

Düsseldorf-Pempelfort : Frau auf Heimweg vergewaltigt

Ein Unbekannter hat eine junge Frau am frühen Samstagmorgen auf ihrem Heimweg in Pempelfort von hinten angegriffen. Dann missbrauchte er die 26-Jährige zweimal, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Ermittlungen zufolge ereignete sich die Tat zwischen 3 und 4 Uhr am Samstagmorgen. An der Lennéstraße wurde die junge Frau plötzlich von einem Unbekannten gefasst und zwischen zwei Fahrzeuge gezogen. Dort soll es zum ersten Sexualverbrechen gekommen sein.

Anschließend zwang der etwa 1,70 Meter große Vergewaltiger sein Opfer, ihm zu folgen. Von der Lennéstraße führte er die Frau nach links in die Schloßstraße und dann nach rechts in die Annastraße. Dort missbrauchte er sie auf einem Spielplatz erneut, so die Polizei.

Der kräftige Mann hatte eine helle Hautfarbe, sprach Deutsch und gebrochen Englisch. Bekleidet war er mit einer schwarzen Kapuzenjacke, auf deren Ärmel sich blaue Aufnäher an den Oberarmen befanden.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise unter Telefon 0211-8700.

(ila)