Düsseldorf Frankreich lädt Musiktheater ein

Düsseldorf · Mitglieder des Theaters Kontrapunkt haben mit Partnern aus Belgien ein Stück europäischer Aussöhnungsgeschichte geschrieben. Jetzt wurden sie zum Gedenken an das Ende des Ersten Weltkriegs ins französische Pozières eingeladen.

 Das Soldaten-Grab Rudolf Gillitzers ist Teil des Bühnenbilds, vor dem (v.l.) Jean-François Durdu (Viola), Hadi El Gammal (Gitarre), Alexandre Pelichet (Gesang), Vincent Noiret (Kontrabass) die "Ballade von Ivan und Rudolf" erzählen.

Das Soldaten-Grab Rudolf Gillitzers ist Teil des Bühnenbilds, vor dem (v.l.) Jean-François Durdu (Viola), Hadi El Gammal (Gitarre), Alexandre Pelichet (Gesang), Vincent Noiret (Kontrabass) die "Ballade von Ivan und Rudolf" erzählen.

Foto: ""
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort