1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Halbzeit der Ratsperiode: Fraktion der Grünen wählt ihren Vorstand

Halbzeit der Ratsperiode : Fraktion der Grünen wählt ihren Vorstand

Nach CDU und SPD haben jetzt auch die Grünen zur Halbzeit der Ratsperiode ihren Fraktionsvorstand gewählt. Alle sechs Vorstandsmitglieder waren wieder angetreten und wurden gestern bestätigt.

Damit stehen weiterhin Iris Bellstedt (45), Geschäftsführerin des paritätischen Wohlfahrtsverbands, und Norbert Czerwinski (48), wissenschaftlicher Angestellter im Landtag, an der Spitze der 14-köpfigen Ratsfraktion. Elf der Mitglieder waren gestern dabei. Bell-stedt erhielt 82 Prozent, Czerwinski 91 Prozent der Stimmen. "Wir freuen uns über die große Geschlossenheit", sagte das Duo an der Fraktionsspitze. Klimaschutz, Teilhabe, Verkehr und Wohnen sollen in den nächsten zweieinhalb Jahren die Hauptthemen der Fraktion sein.

Auch die restlichen Vorstandsmitglieder wurden wiedergewählt — sogar mit 100 Prozent: die Diplom-Sozialarbeiterin Antonia Frey (56), Frauenreferentin Angela Hebeler (51), Diplom-Sozialarbeiter Günter Karen-Jungen (66) und der Oberstudienrat Wolfgang Scheffler (67). Qua Amt gehören dem Fraktionsvorstand außerdem die Fraktionsgeschäftsführerin Miriam Koch und Mona Neubaur, Vorsitzende des Kreisverbandes, an. Sie standen jedoch nicht zur Wahl.

Bevor die Fraktion den Vorstand offiziell wählte, war das große Fraktionsvotum eingeholt worden. Dabei dürfen auch die sachkundigen Bürger, die von den Grünen in Fachausschüsse entsandt werden, abstimmen. Bellstedt erhielt 21, Czerwinski 23 der 27 Stimmen.

Bei der vergangenen Kommunalwahl im Jahr 2009 hatten die Grünen 14,6 Prozent der Stimmen geholt, seitdem sind sie mit 14 Sitzen Sitzen im Stadtrat vertreten und bilden nach CDU (39 Sitze) und SPD (22) die drittgrößte Fraktion.

(RP/anch)