Fortuna Düsseldorf: Fortuna-Spieler machen Stadtrundfahrt

Bustour: Fortuna-Spieler machen Stadtrundfahrt mit Fans

Zehn Fortuna-Dauerkarten-Neulinge konnten mit den Fortuna-Profis Kenan Karaman und Alfredo Morales eine Stadtrundfahrt machen. Natürlich stilecht im rot-weißen Doppeldeckerbus.

Der zehnjähirge Maximilian Adams freute sich in diesem Jahr gleich zweifach über sein Geburtstagsgeschenk. Zuerst bekam er von seinen Eltern seine erste Jahreskarte für Fortuna, dann gewann er mit der Karte noch einen von zehn Plätzen für die große Stadtrundfahrt, die unter allen Neumitgliedern verlost wurden. Seine Mutter begleitete ihn auf der Tour. Neben den Fans an Bord des – selbstverständlich rot-weißen – Doppeldeckerbusses: Kenan Karaman und Alfredo Morales von Fortuna Düsseldorf.

Sie unterstützen den Erstliga-Aufsteiger in der neuen Saison und sollten bei der Rundfahrt die Stadt kennenlernen. „Ich freue mich, mehr über Düsseldorf zu erfahren und mit den Fans zu reden. Es gefällt mir schon jetzt sehr gut hier“, sagte Morales beim Einstieg in den Bus.

  • Fortuna-Training am Mittwoch : Sobottka trainiert wieder, Hoffmann fehlt weiterhin
  • Mittelfeldspieler kommt vom FC Ingolstadt : Fortuna verpflichtet Alfredo Morales

Auch Peter Staisch ist einer der Gewinner der Bustour. Seit seiner Kindheit ist er Fortuna-Fan, hat seinen Verein von der Ober- bis in die Bundesliga begleitet. „Das die beiden Spieler dabei sind, ist natürlich etwas ganz Besonderes“, sagte er und war fast so happy wie Maximilian. Der Bus fuhr die normale Sighseeing-Route, allerdings war der Reiseführer besonders auf die Fortuna-Fans vorbereitet und hatte spannende Informationen zum Fußball in Düsseldorf parat. Max Adams strahlte, als er gemeinsam mit seiner Mutter im Bus Platz nahm. Und damit er den Tag auch nie bloß vergisst, machten die beiden erstmal ein paar Selfies.

Mehr von RP ONLINE