1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Fluss in Düsseldorf​: Die Düssel ist nur noch ein Rinnsal​

Fluss in Düsseldorf : Die Düssel ist nur noch ein Rinnsal

Viele Besucher im Volksgarten in Düsseldorf-Oberbilk wundern sich in diesen Tagen: Der dort fließende Teil der Düssel ist seit einer Weile nur noch ein Rinnsal. Die Stadt ist erstaunt und weiß bislang auch nicht, woran es liegt.

Mit rund 40 Kilometern von der Quelle bis zur Mündung ist die Düssel kein wirklich langer Fluss - aber sie ist nicht weniger als Namensgeberin der Stadt Düsseldorf. Einer ihrer Arme in der Landeshauptstadt im Volksgarten in Oberbilk bietet aktuell aber einen eher traurigen Anblick.

Die dortige Innere Südliche Düssel ist seit kurzem nicht mehr als ein kleines Rinnsal, der sich seinen weg durch viel Matsch und Schlamm sucht. Eine Radfahrerin, die jeden Morgen durch den Volksgarten radelt, sagt: „Das ist mir auch schon aufgefallen. Die Düssel sieht hier bestimmt schon seit ein, zwei Wochen so aus.“

 Die Düssel im Volksgarten: aktuell mehr Schlamm als Wasser.
Die Düssel im Volksgarten: aktuell mehr Schlamm als Wasser. Foto: Christoph Schroeter

Die Stadt erfuhr erst durch die Anfrage unserer Redaktion von dem aktuellen Zustand des Flusses an dieser Stelle. „Das war uns bislang nicht bekannt“, sagte eine Sprecherin. Man habe sofort den Stadtentwässerungsbetrieb informiert. „Auch den Kollegen dort war das neu“, so die Sprecherin weiter. Man werde sich aber sofort auf die Suche nach der Ursache machen.

Die Düssel ist ein Nebenfluss des Rheins. Sie entspringt in Wülfrath-Blomrath im Kreis Mettmann. Von dort aus fließt sie durch Wuppertal, Mettmann, Haan und Erkrath, um dann schließlich in Düsseldorf vierarmig in den Rhein zu münden.

  • Victoria Blocksdorf möchte mit der Ausstellung
    Ausstellung „Zeit im Fluss“ : Geschichte(n) hinter dem Müll
  • Das Schauspielhaus in den Landesfarben der
    Schauspielhaus Düsseldorf : Fest mit ukrainischen Flüchtlingen auf dem Theatervorplatz
  • Die Beiträge für Kinder bis zu
    Kinderbetreuung : Darum sinken in Düsseldorf die Kita-Beiträge für unter Dreijährige
  • Der Bolzplatz kann nur noch bei
    Sport im öffentlichen Raum in Düsseldorf : In Wittlaer entsteht eine multifunktionale Sportfläche
  • Die Gaspreise steigen deutlich.
    Steigende Energiepreise : So stark erhöhen die Düsseldorfer Stadtwerke die Preise
  • Düsseldorf-Düsseltal : Gasflasche verursacht Brand in Mehrfamilienhaus

Das Delta der Düssel liegt komplett auf Düsseldorfer Stadtgebiet. In Gerresheim teilt sich die Düssel erstmals in die Nördliche und die Südliche Düssel. Die beiden Läufe teilen sich dann noch einmal. Von der Nördlichen Düssel zweigt der Kittelbach ab, von der Südlichen Düssel der Brückerbach. Von da an spricht man von der Inneren Nördlichen und Inneren Südlichen Düssel. Letztere fließt auf ihrem Weg zur Mündung dann unter anderem durch den Volksgarten.

Die Innere Südliche Düssel mündet schließlich in den Alter Hafen und dann durch ein Rohr in den Rhein. Die Innere Nördliche Düssel fließt durch ein Rohr unterhalb des Burgplatzes und dann nur wenige hundert Meter von der Inneren Südlichen Düssel vom Ufer aus nicht einsehbar in den Rhein.