1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Fleher Brücke eine Woche lang teils gesperrt - A46 zwischen Düsseldorf und Neuss

A46-Verbindung zwischen Düsseldorf und Neuss : Fleher Brücke eine Woche lang teilweise gesperrt

Die Fleher Brücke zwischen Düsseldorf und Neuss wird von Freitag an eine Woche lang teilweise nur eingeschränkt befahrbar sein. Die Verkehrsführung wird geändert, Spuren zeitweise gesperrt.

Über die Fleher Brücke verläuft die Autobahn A46 zwischen Düsseldorf und Neuss. Die Rheinquerung wird seit längerer Zeit aufwendig saniert. Jetzt steht wieder ein Umbau an. Mehr als eine Woche lang, vom 17. bis zum 24. Juli, verändert Straßen.NRW die Baustellenverkehrsführung, um die Brücke für den nächsten Bauabschnitt vorzubereiten.

„Autofahrer müssen sich hauptsächlich nachts und am Wochenende auf Einschränkungen einstellen. Dann steht je nach Umbaufortschritt zeitweise nur ein Fahrstreifen zur Verfügung“, sagte ein Sprecher. Die ersten Vorbereitungen würden bereits laufen.

In der endgültigen, umgebauten Baustellenverkehrsführung ist in Fahrtrichtung Neuss der linke Fahrstreifen auf die Richtungsfahrbahn Wuppertal übergeleitet. Der Fahrstreifen für Lkw in Richtung Neuss bleibt am linken Rand auf der Richtungsfahrbahn Neuss.

Bei der letzten Hauptprüfung wurden an der Fleher Brücke unter anderem Schäden an den Schrägstreben festgestellt. Laut Straßen.NRW wird die Sanierung voraussichtlich fünf Jahre dauern. Täglich passieren die Brücke rund 85.000 Fahrzeuge, davon 12.000 Lkw.

Auch an der Theodor-Heuss-Brücke werden Arbeiten durchgeführt, daher ist sie am Sonntag von 3 Uhr morgens bis 20 Uhr in beiden Fahrtrichtungen für Autos gesperrt.

(csr)