1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Feuerwehr musste 15 Mitarbeiter der Provinzial-Versicherung evakuieren: Feuer-Löschanlage versehentlich ausgelöst

Feuerwehr musste 15 Mitarbeiter der Provinzial-Versicherung evakuieren : Feuer-Löschanlage versehentlich ausgelöst

Düsseldorf (dto). Bei Wartungsarbeiten an einer Feuer-Löschanlage bei der Provinzial-Versicherung in Wersten wurde eine gesundheitsschädliche Menge Kohlendioxid freigesetzt. Vorsorglich wurde der Keller, in dem sich die Anlage befand, von der Feuerwehr evakuiert.

Verletzt wurde niemand. Mit Atemschutzgeräten ausgerüstet ging die Feuerwehr für erste Messungen in die Kellerräume der Versicherung am Provinzialplatz. Die Messungen ergaben, dass eine gesundheitsschädliche Mischung von Kohlendioxid in der Luft lag. Das Gas wurde während einer Routineinspektion in der Großrechneranlage aus 45 Löschern freigesetzt. Nachdem die Luft durch Lüftern gereinigt wurde konnten die 15 Mitarbeiter der Versicherung wieder an ihre Arbeitsplätze.