Brand beim Kochen: Fettexplosion in Rath

Brand beim Kochen : Fettexplosion in Rath

Bei einem Fettbrand in der Eckkampstrasse hat eine Frau am Donnerstagabend Verletzungen im Gesicht und an den Händen erlitten.Während die 35-Jährige das Abendessen zubereitete, hatte sich das Öl in der Pfanne entzündet.

<

p class="text">Zunächst versuchte die Frau, das brennende Fett mit einem Lappen zu löschen. Als es nicht funktionierte, schüttete sie Wasser ins Feuer. Es kam zu einer Fettexplosion und die Mieterin trugVerletzungen im Gesicht und an den Händen davon. Daraufhin schmiss sie die Pfanne in ihrer Not über den Balkon in den Garten und verhinderte so eine Ausweitung des Brandes.

Ein Nachbar alarmierte die Feuerwehr und ein kompletter Löschzug der Wache Münsterstrasse rückte aus. Als die Wehmänner eintrafen, war die Wohnung verraucht und musste mit Hochleistungslüftern vom Qualm befreit werden. Die Bewohnerin wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro. Der Einsatz war nach einer Stunde beendet.

Mehr von RP ONLINE