1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Wahlkampf: FDP-Chefin wirbt in Benrath für den Aufbruch

Wahlkampf : FDP-Chefin wirbt in Benrath für den Aufbruch

Wer war gekommen? Marie-Agnes Strack-Zimmermann. Die Düsseldorfer FDP-Chefin und Fraktionsvorsitzende im Stadtrat war zu Gast in der Benrather Kanzlei ihrer Parteifreunde Julius Reiter und Gerhart Baum.

Wer war gekommen? Marie-Agnes Strack-Zimmermann. Die Düsseldorfer FDP-Chefin und Fraktionsvorsitzende im Stadtrat war zu Gast in der Benrather Kanzlei ihrer Parteifreunde Julius Reiter und Gerhart Baum.

Was war der Anlass? Rund 60 Besucher wollten ihre politischen Ziele für Berlin hören: Strack-Zimmermann ist stellvertretende Bundesvorsitzende der Partei - und steht davor, an der Seite von Parteichef Christian Lindner in den Bundestag einzuziehen.

Wichtigste politische Forderung? Strack-Zimmermann kritisierte, dass Deutschland unter der Großen Koalition so behäbig wirke wie eine "dicke Katze vor einem Kamin". Dies gefährde den Wohlstand. Sie forderte einen Aufbruch in Bildung, Einwanderungspolitik und Digitalisierung. Die Kommunalpolitikerin will sich in Berlin auch für die Städte einsetzen "Die Kommunen müssen besser ausgestattet werden."

Wichtigster Satz über Düsseldorf? Strack-Zimmermann, selbst Anwohnerin in der Carlstadt, erneuerte ihre Kritik an Belästigungen durch Autorennen und ausschweifende Partys rund um die Altstadt. Auch Liberale seien dafür, dass Gesetze durchgesetzt werden. "Die Ordnungsbehörden müssen hinschauen."

(RP)