Fallschirmsprung zum Geburtstag wird Wirklichkeit

Herzenswunsch : Fallschirmsprung zum Geburtstag wird Wirklichkeit

Herbert Spiller wünscht sich zum 100. Geburtstag einen Fallschirmsprung. Dank eines Spenders geht geht sein Wunsch in Erfüllung.

(dsch) „Wenn man einmal aufhört, Dinge zu tun, fängt man nie wieder damit an“ ist ein Lebensmotto von Herbert Spiller. Er ist 99 Jahre alt und wohnt im Altenzentrum Stammhaus in Kaiserswerth. In seinem Leben hat er viel erlebt – und zum 100. Geburtstag will er sich noch einmal ins Abenteuer stürzen – genauer gesagt aus einem Flugzeug. Spiller wünscht sich einen Fallschirmsprung.

„Wir erfragen bei neuen Bewohnern, ob sie noch Herzenswünsche haben“, sagt Klaus Patzelt, Leiter des Stammhauses. Nach Möglichkeit erfüllt das Seniorenheim diese Wünsche – ist dabei allerdings auf die Spenden angewiesen.

Im Fall von Herbert Spiller hat das Haus einen solchen Helfer gefunden – in Andreas Vogt vom Freundeskreis der Himmelgeister Kastanie. „Ich habe die Geschichte von Herrn Spiller in der Rheinischen Post gelesen und war sehr gerührt“, erzählt Vogt. Er habe Geld eingesammelt und so die Summe aufgebracht.

27.08.2018 / Herbert Spiller (mit einem Foto des Fallschirmsprung mit 95 Jahren) will zum 100. Geburtstag einen Fallschirmsprung ___________________________________________ COPYRIGHT und FOTO: HANS-JÜRGEN BAUER Veroeffentlichung ist honorarpflichtig + 7% MwSt. Tel.: +49 (0) 177 / 7292368. Foto: Hans-Juergen Bauer (hjba)

„Wir hätten nicht damit gerechnet, dass sich so schnell ein Sponsor findet“, sagt Nina Hundert vom Stammhaus. „Wir sind Herrn Vogt sehr dankbar.“ Jetzt muss nur noch ein Arzt seine Zustimmung geben, dann steht Herbert Spillers großem Sprung nichts mehr im Wege.

Mehr von RP ONLINE