1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf-Derendorf: Fahrerflucht ohne Führerschein

Düsseldorf-Derendorf : Fahrerflucht ohne Führerschein

Ein angetrunkener Mopedfahrer ohne Führerschein hat am Dienstag in Derendorf zwei Unfälle verursacht. Nach der ersten Kollision flüchtete er zunächst, erst nach dem zweiten Unfall konnte die herbeigerufene Polizei ihn stellen.

Gegen 13 Uhr war der 46-jährige Mann an der Münsterstraße / Rather Straße auf den VW einer 53 Jahre alten Frau aufgefahren. Als die Düsseldorferin die Polizei zur Unfallaufnahme rufen wollte, flüchtete der 46-Jährige mit seinem Fahrzeug über den Gehweg an der Rather Straße in Richtung Heinrich-Erhardt-Straße.

Hier fand seine Flucht ein jähes Ende, als er trotz roter Ampel auf die Kreuzung fuhr und mit einem Fiat Lieferwagen kollidierte. Dabei verletzte er sich leicht.

Die Beamten stellten bei dem Unfallfahrer Alkoholgeruch fest, ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Außerdem erhärtete sich der Verdacht, dass er unter Drogeneinfluss stand. Außerdem besaß der Mann weder einen gültigen Führerschein noch eine Versicherung für sein Zweirad.