1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Kommentar: Exotische Vögel passen zur Kö

Kommentar : Exotische Vögel passen zur Kö

Natürlich ist es ärgerlich, wenn die neuen Parkbänke an Düsseldorfs teuerster Meile verdreckt sind. Natürlich nervt das Gekrächze der Tiere manchmal. Aber Raben, Möwen und Straßentauben machen dort auch schon ewig Dreck und Krach. Man sollte es anders sehen. Welche Tiere passen besser zur Königsallee, als exotische Vögel aus den Tropen? Die Kö-Papageien sind das Pendant zu den Paradiesvögeln, die mit Hündchen und Glitzertasche die Kö in Bodennähe entlang flanieren und ihre Portemonnaies leeren. Die Düsseldorfer, auch die Händler an der Kö, sollten sich lieber freuen als ärgern, dass sie mit dem größten Papageien-Schlafzimmer nördlich der Alpen eine neue Attraktion vor der Tür haben.

Thorsten Breitkopf

(RP)