Düsseldorf: Es muss endlich losgehen

Düsseldorf: Es muss endlich losgehen

<a href="mailto:Laura.Ihme@rheinische-post.de" target="_blank">Laura.Ihme@rheinische-post.de</a>

Laura.Ihme@rheinische-post.de

Es ist aller Ehren wert, dass die Stadt auch nach dem Moderationsverfahren noch einmal die Bürger zum Thema Friedrichstraße und Co. hört. Vermutlich würde ihr sonst auch wieder einmal Intransparenz vorgeworfen. Und doch hat man nach Jahren der moderierten Verfahren, Beteiligungen und Diskussionen das Gefühl: Es geht einfach nicht los. Die Wehrhahn-Linie fährt schon seit Jahren, das Falschparker-Problem auf der Friedrichstraße ist trotz mehr Einsätzen des OSD noch immer nicht gelöst und die Einkaufsstraße verschwindet in der Wahrnehmung der Menschen immer weiter. Deshalb ist es wichtig, dass es nun schnell weitergeht, dass die erneute Bürgerbeteiligung zwar noch einige Anstöße gibt, die Umsetzung aber dennoch zügig vorangetrieben wird.

(RP)