Düsseldorf: Ermittler sagen im Wehrhahn-Prozess vor Gericht aus

Düsseldorf: Ermittler sagen im Wehrhahn-Prozess vor Gericht aus

Mit der Anhörung von Beamten, die den Angeklagten vernommen hatten, hat das Landgericht am Donnerstag den Prozess um den Wehrhahn-Anschlag vom Juli 2000 fortgesetzt.

Ein Ex-Soldat und frühere Militariahändler (51) war Jahre nach der Bombenexplosion mit zehn Verletzten erneut ins Visier der Ermittlungen geraten, nachdem er einem Mitgefangenen den Anschlag auf eine Gruppe überwiegend jüdischer Sprachschüler gestanden hatte. Zwei Ermittler, die ihn danach als Zeugen vernommen hatten, schilderten nun Einzelheiten, die letztlich zur Anklage gegen den 51-Jährigen wegen zehnfachen Mordversuchs geführt hatten.

(wuk)
Mehr von RP ONLINE