Düsseldorf: Energie gespart: Geisel lobt Schulen und Kindergärten

Düsseldorf : Energie gespart: Geisel lobt Schulen und Kindergärten

Oberbürgermeister Thomas Geisel hat Schulen und Kindertagesstätten für ihr Engagement beim Programm zum Energie-, Wasser- und Abfallsparen gelobt. Seit 20 Jahren gibt es das städtische Projekt "Mit Energie gewinnen". Ziel ist es, neben Energie auch Wasser und Abfall einzusparen. In einer Veranstaltung im Bürgerhaus des Stadtteilzentrums Bilk blickten die Initiatoren gemeinsam mit Lehrern, Schülern, Hausmeistern und Erziehern auf die vergangenen zwei Jahrzehnte zurück. Zentraler Grundgedanke bleibt, dass Einrichtungen die Hälfte der eingesparten Kosten zur eigenen Verfügung erstattet bekommen.

"Die Einrichtungen konnten rund 2,7 Millionen Euro einsparen", sagte Geisel und rief allen Gästen zu: "Machen Sie mit! Es lohnt sich!" Aktive aus drei besonders engagierten Einrichtungen berichteten dem Rathaus-Chef von ihren Erfahrungen: Margret Hesse, Leiterin der Kindertagesstätte Emil-Barth-Straße, Anja Leonhard, Vertreterin der Paulusschule sowie Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums.

(jj)
Mehr von RP ONLINE