Einlassstopps beim Public Viewing Reichen die Fan-Zonen in Düsseldorf aus?

Düsseldorf · Der Andrang zum Start der EM war riesig: Um das erste Deutschlandspiel zu verfolgen, kamen am Freitagabend 16.000 Zuschauer in die Düsseldorfer Fan-Zonen – die Kapazitätsgrenzen wurden erreicht.

Düsseldorf: Bilder vom EM Public Viewing in den Fan-Zonen
Link zur Paywall

Düsseldorf startet in die Fußball-EM 2024

15 Bilder
Foto: Anne Orthen (orth)

Es war das erste Spiel dieser Fußball-Europameisterschaft, Deutschland gegen Schottland. Und schon zum Start der EM war der Andrang beim Public Viewing in Düsseldorf riesig. 16.000 Zuschauer kamen über den Nachmittag und Abend verteilt in die Fan-Zonen, um den 5:1-Sieg der deutschen Nationalmannschaft zu verfolgen. Sowohl am Burgplatz als auch am Rheinufer gab es zwischenzeitlich Einlassstopps.