Düsseldorf: Elbers gibt Einkünfte bei der Stadt an

Düsseldorf: Elbers gibt Einkünfte bei der Stadt an

Der ehemalige Oberbürgermeister Dirk Elbers (58, CDU) hat seine Einkünfte bei der Stadt angegeben. Sie liegen unter dem Freibetrag, der für seine Pension in Höhe von rund 4100 Euro gilt, wie aus Rathauskreisen bestätigt wird.

Derweil ermittelt die Staatsanwaltschaft weiter wegen Elbers' Anzeige gegen Rathausmitarbeiter. Elbers wirft ihnen vor, illegal Informationen an Medien weitergegeben zu haben. Mehrere Mitarbeiter wurden vernommen. Die Sofortpension für den 2014 abgewählten OB war politisch umstritten. Elbers war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

(arl)