Kommentar: Ein Vorhang kann die Lösung sein

Kommentar : Ein Vorhang kann die Lösung sein

Letztlich kann man nicht beurteilen, wie sehr das Licht des Riesenrades belastet, wenn man nicht ein paar Nächte in der Wohnung verbracht hat. Allerdings soll es ja in den einschlägigen Baumärkten Möglichkeiten geben, Fenster zu verdunkeln.

Ein bisschen ungeschickt ist das Verhalten der Stadt allerdings. Warum führt das Ordnungsamt nicht Messungen durch, bevor sie an den Riesenradbetreiber herantritt? Für Oscar Bruch jedenfalls ist der Fall - bei allem Hickhack, Licht an oder aus - auch eine Bestätigung. Sein Riesenrad ist inzwischen ein beliebtes Wahrzeichen für die allermeisten Düsseldorfer und ihre Gäste. Das hat auch die Stadt erkannt.

Torsten Thissen

(RP)
Mehr von RP ONLINE