Integration in Düsseldorf Ein Rückzugsort für geflüchtete Ukrainer in Düsseldorf

Düsseldorf · Im Café des Zakks in Düsseldorf-Flingern treffen sich regelmäßig Flüchtlinge aus der Ukraine. Drei Initiativen laden dann zum „Kava i kofe“ ein. Resonanz und Dankbarkeit sind groß.

 Katja Kuklinski (l.) und Hildegard Düsing-Krems haben das Flüchtlingscafé mit initiiert.

Katja Kuklinski (l.) und Hildegard Düsing-Krems haben das Flüchtlingscafé mit initiiert.

Foto: Tino Hermanns
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort