Düsseldorf Düsseldorferin sammelt Spenden für Tierheim

Düsseldorf · Eigentlich wollte Anja Hoock vor zwei Jahren einfach einen Hund aus einem Tierheim aufnehmen. Sie nahm Kontakt auf zu einer Frau Namens Florentia, die in Zypern eine kleine, private Auffangstation aufbaute für Hunde, die auf der Straße leben oder die sie aus der Tötungsstation rettet. "Nachdem wir Hund Mila zu uns genommen haben, ist der Kontakt zu Florentine geblieben", sagt Hoock. Und mehr noch: Seitdem unterstützt Anja Hoock das Tierheim in Zypern, fliegt mehrmals im Jahr runter, um Spielzeug, Halsbänder, Leinen, Decken und Futter zu bringen. Hoock nimmt auch Medikamente mit, Schmerzmittel und Ohrentropfen, angebrochene Packungen oder solche, deren Ablaufdatum kurz bevorsteht.

(esc)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort