1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Für soziale Projekte: Düsseldorfer verkauft Urlaubs-Münzen

Für soziale Projekte : Düsseldorfer verkauft Urlaubs-Münzen

Mit einer Münzsammlung unterstüzt der 53-jährige Düsseldorfer Uwe Seils soziale Projekte. Der evangelische Kirchenbeamte sammelt in rund 800 Kirchengemeinden in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland aus Urlauben übriggebliebene Münzen und verkauft sie dann an Urlauber und Sammler. Den Erlös spendet er an Kinder- und Jugendheime in Rumänien.

"Seit Beginn der Aktion vor knapp zehn Jahren habe ich auf diese Weise rund 300 000 Euro zusammenbekommen", sagt der Vater zweier Kinder. Mit Hilfe dieses Geldes konnten sich die unterstützten Heime Reparaturen wie die Erneuerung eines Dachs oder die Anschaffung dringend benötigter Möbel leisten.

In einer durchschnittlichen Woche kommen bei Seils etwa fünf Kilo Münzen an. Das Sortieren und Verpacken schafft er schon lange nicht mehr allein. Das übernimmt eine Behinderteneinrichtung in Mönchengladbach. Ist das Geld zurück auf seinem Tisch, verkauft Seils die gültigen Währungen für 75 Prozent des Bankwertes an Privatleute und die historischen Stücke an Münzsammler.

(afp)