1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorfer verirrt sich in Grefrath

Düsseldorfer verirrt sich in Grefrath

Die Schönheit des Niederrheins hat einen 69-jährigen Düsseldorfer so sehr beeindruckt, dass er die Orientierung verlor und sein geparktes Auto nicht mehr wieder fand. Am Freitag gegen Mittag war er mit seinem Fahrrad von Grefrath aus losgefahren.

Nach zwei Stunden wollte er zurück in die Landeshauptstadt - wenn er denn noch gewusst hätte, wo sein Auto stand. Schließlich wandte er sich per Handy an seine Frau, die sich mit der Polizeileitstelle in Viersen in Verbindung setzte. Dank der guten Ortskenntnisse der Beamten durfte der Düsseldorfer wenig später in seinen Wagen steigen.