Konzerte auf dem Messe-Parkplatz: Düsseldorfer Stadtteile gegen Open-Air-Gelände

Konzerte auf dem Messe-Parkplatz: Düsseldorfer Stadtteile gegen Open-Air-Gelände

Anwohner in Lohausen und Stockum wollen das neue Open-Air-Gelände für bis zu 100.000 Besucher auf dem Messe-Parkplatz verhindern. Der Heimat- und Bürgerverein kündigt Widerstand an.

"Das ist ein unglaublicher Affront gegen die Bürger, die schon lange erdulden müssen, dass die Schmerzgrenzen an Lärm-, Verkehrs- und Umweltbelastung überschritten sind", sagt der Vorsitzende Siegfried Küsel. Er verlangt ein Umweltgutachten.

"Unser Stadtoberhaupt sollte die Belastungen reduzieren, anstatt seinen Gedanken freien Lauf zu lassen, wie Lärm, Gestank, Gesundheitsgefährdung und Verkehrskollaps durch Mega-Open-Air-Events verstärkt werden können", so Küsel.

(arl)
Mehr von RP ONLINE