1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorfer Lehrer wollen Schulcloud für Hausarbeiten

Schulen in Düsseldorf : Lehrer wollen Schulcloud für Hausarbeiten

Die Initiative „Coding for tomorrow“ diskutierte mit Pädagogen über digitale Hilfsmittel im Unterricht.

Im Mai vergangenen Jahres wurde der Digitalpakt beschlossen. Bund und Länder hoffen, mit mehr als einer Milliarde Euro endlich eine digitale Lern-Infrastruktur an Schulen deutschlandweit aufbauen zu können. Doch was nützen digitale Lehrmittel, wenn diese gar nicht richtig zum Einsatz kommen?

Bei einer Podiumsdiskussion im Düsseldorfer Coding Hub stand genau dieses Thema zur Debatte. Eingeladen von der Vodafone-Stiftungsinitiative „Coding for tomorrow“ diskutierten Pädagogen und Pädagoginnen miteinander, wie und welche digitalen Methoden den Unterricht bereichern könnten.

Über fehlende Ausstattung kann sich Mathias Pevestorf nicht beklagen. Seine Matthias-Claudius-Grundschule ist bereits seit 2015 voll mit iPads ausgestattet. Digitale Hilfsmittel kommen bei ihm häufig zum Einsatz, etwa bei Filmaufnahmen von Bewegungsabläufen im Sportunterricht. „Die Techniknutzung motiviert die Schüler ungemein“, sagt Pevestorf. Gleichwohl weiß er auch von dem Unbehagen einiger Kollegen, die noch nicht ganz so sicher im Umgang mit der Technik seien. Denen empfiehlt er unabhängige Fortbildungsmöglichkeiten wie das digitale Lehrerzimmer auf Twitter oder den Blog der Duisburger Lehrerin Nina Toller, die Tipps zum Einsatz digitaler Methoden im Unterricht geben. Oder einen ganz ungewöhnlichen Weg wählen: „Vielleicht einfach mal offen dafür zu sein, auch von seinen Schülern zu lernen.“

Mehrere Pädagogen forderten aber auch verpflichtende Fortbildungen für Lehrer in Sachen digitaler Kompetenzen. Nicht zuletzt aber fehle an den meisten Schulen, ein entscheidendes Detail, das den Schülern die Arbeit mit digitalen Gerätschaften auch zu Hause ermöglichen könnte. Realschullehrer Simon Stetten brachte das ins Gespräch: „Wir brauchen endlich eine Schulcloud als zentralen Speicherort.“