1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorfer CDU mit "Freiheit statt Sozialismus" in Euroa-Wahlkampf 2019

Wahlkampf in Düsseldorf : CDU wirbt mit Spruch aus dem Jahr 1976

Mit dem Slogan „Freiheit statt Sozialismus“ spielt die CDU auf die jüngsten Aussagen von Juso-Chef Kevin Kühnert an.

Kevin Kühnert ist ein Geschenk des Himmels – so muss es jedenfalls die Düsseldorfer CDU empfinden. Der Juso-Chef dominiert mit seinen Äußerungen zum Umgang mit Kapital und Besitz seit Wochen die politische Debatte.

Die Konservativen nehmen jetzt mit einer Plakat-Aktion Bezug. „Freiheit statt Sozialismus“ lautet der Slogan. Schon 1976 warb die CDU zur Bundestagswahl mit diesen Spruch und machte immerhin vier Prozentpunkte gut, konnte aber die sozialliberale Koalition trotzdem nicht ablösen.

Kreisvorsitzender Thomas Jarzombek und seine beiden Stellvertreter Angela Erwin und Peter Blumenrath enthüllten das Motiv am Sonntag. „Wir haben die aktuelle Debatte aufgegriffen und zugespitzt“, sagte Bundestagsabgeordneter Jarzombek. „Wir wollten deutlich machen, was der Unterschied zu unserem Koalitionspartner ist.“

Die SPD habe sich nur sehr halbherzig von Kühnerts Thesen distanziert. Und es sei eben Wahlkampf. Am 26. Mai findet die Europawahl statt.