Kollision in Düsseldorf-Oberbilk : Rollerfahrerin und ihr Sozius bei Unfall verletzt

Ein Autofahrer hat am Samstag kurz vor Mitternacht aus bislang unbekannter Ursache eine Rollerfahrerin beim Einbiegen übersehen. Sie und ihr Beifahrer mussten nach dem Unfall ins Krankenhaus gebracht werden.

Bei einem Verkehrsunfall am späten Samstagabend in Oberbilk sind eine Motorrollerfahrerin (21) und ihr Sozius (19) verletzt worden. Rettungskräfte brachten sie in umliegende Krankenhäuser.

Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen war ein 69-jähriger Düsseldorfer mit seinem VW um 23.08 Uhr auf der Warschauer Straße unterwegs. Als er auf die Kölner Straße einbiegen wollte, übersah er die 21-Jährige, die mit ihrem Roller auf der Kölner Straße fuhr.

Es kam zur Kollision, die Frau stürzte. Dabei verletzten sich die Mettmannerin und ihr 19-jähriger Sozius aus Düsseldorf. Die Straße musste zeitweise gesperrt werden.

(ujr)