1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Zwei Polizisten werden am Burgplatz von Flaschen getroffen

Beamte in der Altstadt im Dauereinsatz : Zwei Polizisten werden in Düsseldorf von Flaschen getroffen

An der Freitreppe am Burgplatz wurden in der Nacht aus einer Gruppe heraus Flaschen auf Streifenwagen und Polizisten geworfen. Zwei Beamte wurden getroffen. Die Polizei war bis zum frühen Morgen im Dauereinsatz.

In der Nacht zu Sonntag kam es nach Platzverweisen am Burgplatz zu vereinzelten Flaschenwürfen von Personen gegen Polizeifahrzeuge und Einsatzkräfte. Zwei Beamte wurden getroffen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Sie blieben aber dienstfähig. Die Personengruppe zerstreute sich anschließend. Die Polizei ermittelt gegen Unbekannt. Etwa eine Stunde später versammelten sich mehrerer Randalierer am Stiftsplatz, wobei es aus der Gruppe Unbekannter auch zu einem Flaschenwurf kam. Der Täter war nicht zu ermitteln.

Um 6 Uhr setzten die Beamten bei einer Körperverletzung am Bolker Stern Pfefferspray ein. Bis zum frühen Morgen waren die Beamten in der Altstadt im Dauereinsatz, unterstützt von einer Hundertschaft. Es wurden zahlreiche Platzverweise ausgesprochen und Personalien überprüft. Es sei immer wieder zu Auseinandersetzungen größerer Gruppen gekommen, wie die Polizei mitteilt.

(hsr)