1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Über 100.000 Euro für einen guten Zweck bei Kunstaktion

Kunstauktion in Düsseldorf : Über 100.000 Euro für einen guten Zweck

Mehr als 100.000 Euro sind bei der 19. Benefiz-Kunstauktion von Heartwork zugunsten der Düsseldorfer Aidshilfe zusammengekommen. Allein ein Prägedruck von Günther Uecker erzielte 15.000 Euro.

Die Wiedersehensfreude war riesengroß: Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause konnten endlich bei der 19. Benefiz-Kunstauktion von Heartwork Werke zeitgenössischer Künstler für den guten Zweck versteigert werden.

Unter dem Motto „Frühlings-Edition” ging die erfolgreichste und wichtigste Fundraising-Aktion der Aidshilfe Düsseldorf im K21/Ständehaus nicht wie gewohnt im Dezember, sondern erstmals im Wonnemonat Mai an den Start.

Aber ein Ritual wurde weiterhin unverändert gepflegt: Wie immer animierte enthusiastisch Christie´s-Auktionator Arno Verkrade – von Moderator Wolfram Kons als „der härteste Mann am Hammer aus Holland“ angekündigt – die rund 400 Kunstinteressierten sich eifrige Bietergefechte zu liefern.

Denn der am Ende des Abends erzielte Erlös von 105.000 Euro soll in voller Höhe dem Heartbreaker-Patenprojekt „Frauen und Familien mit HIV“ zugutekommen. Und in diesem Jahr ist geplant, aufgrund des Krieges in der Ukraine auch dort ein Projekt für HIV-Positive zu unterstützen.

47 große und kleine Arbeiten, Ölgemälde, Aquarelle und Zeichnungen, Skulpturen und Fotografien - gestiftet unter anderem von Claus Föttinger und Klaus Freund, Stephan Kaluza und Stefan Kürten, Markus Hoffmann Martina Ziegler und Benjamin Rayher - wechselten die Besitzer.

  • Superstimmung herrschte im Festzelt, wo der
    Bundesschützen-Tambourcorps in Korschenbroich : Drei Tage lang feierte Herrenshoff den 100. Geburtstag
  • Mögliche Projekte wären neue Bepflanzungen in
    Stadt Dormagen : Startschuss für Bürgerbudget-Projekte ist gefallen
  • Am Fljughafen Düsseldorf  als größtem Airport
    Gehälter in der Übersicht : Der Flughafen oder Eurowings als Arbeitgeber – was verdient man dort?
  • „Die Höhle der Löwen“ : Staffel 12 ab August - Influencerin Diana zur Löwen ist die Neue im Jury-Team
  • In den Kliniken in der Stadt
    Inzidenz liegt bei 384,4 : 46 neue Corona-Fälle in Krefeld
  • Im Münchner Olympiastadion finden die Leichtathletik-Wettbewerbe
    Zeitplan, Termine, TV-Übertragung : Das müssen Sie über die European Championships 2022 wissen

Zu den Highlights und Höchstgeboten der Auktion zählten beispielsweise das ungewöhnliche Porträt „Theia“ des weißrussischen Malers und Objektkünstlers Maxim Wakultschik. Der Prägedruck von Günther Uecker erzielte 15.000 Euro.

Voll in die Höhe schnellten die Offerten, als Mischa Kuballs „politique mirror“, ein schwarz-weißer Digitaldruck auf Dibond-Spiegelglas, versteigert wurde. Zu einem deutlich höheren Preis als das angegebene Mindestgebot kamen auch die Fotografien von Wolfgang Sohn und Klaudia Taday unter den Hammer.

Die nächste Heartwork-Benefiz-Veranstaltung steht am 12. Dezember 2022 im Terminkalender.