Trisor in Düsseldorf 5500 Truhen für Geld- und Goldschätze

Düsseldorf · Der Schließfach-Vermieter Trisor eröffnet an der Heinrich-Heine-Allee in Düsseldorf einen automatisierten Tresorraum – als Alternative zu Banken. Wir haben die Preise verglichen.

Trisor-Geschäftsführer Marco Wild im Tresor: Der Raum wird ausschließlich zu Wartungszwecken geöffnet – und zur Show bei der Eröffnung.

Trisor-Geschäftsführer Marco Wild im Tresor: Der Raum wird ausschließlich zu Wartungszwecken geöffnet – und zur Show bei der Eröffnung.

Foto: Anne Orthen (orth)

Wertvoller Schmuck, uralte Fotoalben, wichtige Dokumente, seltene Uhren, Goldbarren, Bargeld – wo bringt man all das unter? Klassischerweise nicht unterm Kopfkissen, sondern bei einer Bank im Schrankfach. Weil aber immer mehr Kreditinstitute ihr Filialnetz verkleinern und damit auch die Zahl der Schließfächer schrumpft, gibt es Platz für neue Anbieter.