Düsseldorf: Treffs für Gesellschaftsspiele und Spieleabende

Öffentliche Spieletreffs : Treffs für Carcassone und Co.

In Düsseldorf gibt es zahlreiche Gruppen für Brett- und Kartenspiele, die offen für neue Mitglieder sind.

Analoges Spielen liegt wieder im Trend, nicht nur im Familien- und Freundeskreis, sondern immer öfter auch in öffentlichen Gruppen. Auch in Düsseldorf treffen sich regelmäßig mehr oder weniger fremde Menschen, um gemeinsam klassische und aktuelle Karten- und Brettspiele zu spielen. Hier einige Anlaufstellen für alle, die mal wieder Lust auf einen Spieleabend haben:

Brettspiele(n) Düsseldorf Ursprünglich ist die Gruppe auf Facebook entstanden, inzwischen gibt es einen Blog sowie einen YouTube-Kanal, der neue Spiele vorstellt und erklärt. Herzstück bleiben jedoch die regelmäßigen Treffen in Heerdt, Bilk, Flingern und Eller. Gespielt werden neue, teilweise komplexe Brettspiele, die Regeln werden bei Bedarf vor Ort erklärt. Auf der Website der Gruppe finden sich auch verschiedene Anleitungen. Der nächste Termin ist am Montag, 18. November, im Brauhaus Fuchsjagd, Gumbertstraße 181. Es dürfen eigene Spiele mitgebracht werden. Kontakt und weitere Infos gibt es unter www.brettspielen-duesseldorf.de.

Spieletreff an der Kreuz-Kirche Im Gemeindetreff der Evangelischen Kreuz-Kirchengemeinde wird jeden Mittwoch in kleiner Runde gespielt. Mit dabei sind oft Klassiker wie Carcassone oder Siedler von Catan. Gäste sind willkommen und dürfen eigene Spiele mitnehmen – Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Gespielt wird jeden Mittwoch ab 19 Uhr Weitere Infos gibt es per Mail an reinhard.gansweith@web.de.

Spieletreff der Naturfreunde Der offene Spieletreff der Naturfreunde findet einmal im Monat statt und ist auch für Nicht-Mitglieder des Vereins offen. Die meisten Abende konzentrieren sich auf Spiele eines bestimmten Autors. Das nächste Treffen findet am 27. November statt. Weitere Infos unter www.naturfreunde-duesseldorf.de.

Die Spielerei In Gerresheim gibt es eine Bücherei für Gesellschaftsspiele. Vereine, Gruppen und auch Familien können dort Spiele für verschiedene Altersstufen testen und ausleihen, um so private Runden organisieren zu können, ohne selbst das Material kaufen zu müssen. Außerdem veranstalten die Betreiber Treffs in ihren Räumen, etwa einen Spiele-Brunch am Sonntag, 17. November. Infos unter www.spielerei-duesseldorf.de.

Foto: dpa/Patrick Seeger

Speed Gaming An jedem ersten Dienstag im Monat findet das Speed Gaming in der Gaststätte Retematäng an der Ratinger Straße statt. Die Runden sind auf 20 Minuten begrenzt, gespielt werden hauptsächlich Klassiker.

Mehr von RP ONLINE