1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf-Stockum: Polizei findet schwerverletzten Mann vor Altenheim

Verdacht der versuchten Tötung : Schwerverletzter Mann vor Altenheim in Düsseldorf gefunden

Polizisten haben am Donnerstagabend in der Nähe des jüdischen Alten- und Pflegeheims Nelly-Sachs-Haus in Düsseldorf-Stockum einen schwerverletzten Mann entdeckt. Es besteht der Verdacht der versuchten Tötung.

Durch Zufall haben Polizisten am Donnerstagnachmittag im Düsseldorfer Stadtteil Stockum einen Mann mit schweren Verletzungen gefunden. Das Ganze soll sich in der Nähe des Nordparks, am Nelly-Sachs-Haus abgespielt haben, heißt es von der Düsseldorfer Polizei.

Am Freitagmorgen konnte die Polizei noch keine neuen Angaben zu dem Fall machen. „Die Ermittlungen laufen“, sagte ein Sprecher. Man hoffe aber, im Laufe des Tages weitere Einzelheiten bekannt geben zu können.

Vor dem jüdischen Alten- und Pflegeheim sind – wie vor Synagogen – rund um die Uhr Polizisten als Objektschützer positioniert. Die Einsatzkräfte hätten den Mann gegen 16.30 Uhr aufgefunden, sagte ein Polizeisprecher.

Um welche Art der Verletzung es sich handelt, teilt die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mit. Es bestehe jedoch der Verdacht, dass es sich um ein versuchtes Tötungsdelikt handeln könne. Um das zu klären, wurde die Kriminalpolizei hinzugezogen.

(veke/csr)