Düsseldorf: Stau nach Unfall auf A44

Fortuna-Fans brauchten Geduld : Stau nach Unfall auf A44 in Düsseldorf

Wegen eines Unfalls ist auf der A44 zwischen Lank-Latum und Düsseldorf-Flughafen war zeitweise nur ein Fahrstreifen freigegeben. Wer zum DFB-Pokalspiel von Fortuna Düsseldorf wollte, brauchte Geduld.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall mit zwei beteiligten Autos im Tunnel am frühen Mittwochabend. Es gab keine Verletzten, die Unfallstelle musste jedoch abgesichert und die Autos abgeschleppt werden. Daher war die Autobahn in Fahrtrichtung Essen nur einspurig befahrbar.

Am Abend steigt im Stadion in Düsseldorf die Partie Fortuna Düsseldorf gegen FC Erzgebirge Aue. Autofahrer mit dem Ziel Stadion sollten die Tunnelstrecke umfahren. Um 19.30 Uhr waren wieder alle Fahrstreifen freigegeben. Zwischenzeitlich staute sich der Verkehr auf rund neun Kilometer.

(dtm)