Überraschung nach vielen Querelen in Düsseldorf Stadtspitze wechselt Standort für den Opern-Neubau

Exklusiv | Düsseldorf · Die Heinrich-Heine-Allee galt lange als beste Adresse für einen Opern-Neubau. Aber der Ärger um Baumfällungen und Eingriffe in den Denkmalschutz nahmen zu. Jetzt schwenkt die Stadtspitze um – und präsentiert einen neuen Standort. Wo die neue Oper entstehen soll.

 Die Oper an der Heine-Allee galt lange als idealer Standort für die neue Oper – jetzt nicht mehr.

Die Oper an der Heine-Allee galt lange als idealer Standort für die neue Oper – jetzt nicht mehr.

Foto: Andeas Krebs

Der Stadtrat wird am Donnerstag wohl nicht über einen Architektenwettbewerb für eine neue Oper an der Heinrich-Heine-Allee entscheiden – denn die soll nach Informationen unserer Redaktion jetzt am Wehrhahn gebaut werden. Gründe: Die Stadt kann, wie aus dem Immobilienmarkt zu hören ist, das Grundstück aus der Insolvenzmasse der Signa-Gruppe herauskaufen. Experten sprechen beim Preis von einem niedrigen dreistelligen Millionenbetrag.