Düsseldorf: Robert-Schumann-Büste im Hofgarten verschwunden

Hofgarten in Düsseldorf : Schumann-Büste von ihrem Sockel verschwunden

Viele Besucher im Düsseldorfer Hofgarten wunderten sich am Mittwochmorgen: Die Büste von Robert Schumann war von ihrem Sockel verschwunden. Waren etwa Metalldiebe am Werk?

Auf dem Sockel im Hofgarten ruht normalerweise etwas erhöht der Kopf des Komponisten, daneben auf einer etwas niedriger liegenden Sockelfläche stilisiertes Laub. Beides wurde von dem Künstler Karl Hartung aus Bronze gefertigt.

Am Mittwochmorgen bemerkten Besucher des Hofgartens, dass beide Objekte fehlten. Sofort kam der Verdacht auf, dass ähnlich wie am in der Nähe gelegenen Schwanenhaus Metalldiebe am Werk gewesen sein könnten.

Am Mittag kam Entwarnung von der Stadt: Die Büste sei am frühen Mittwochmorgen von der Gießerei Schmäke abgebaut worden, um restauriert zu werden. Sie soll kurzfristig an ihren Platz zurückkommen.

(csr)
Mehr von RP ONLINE