An Altweiber: Düsseldorf richtet Schutzraum für Frauen ein

An Altweiber: Düsseldorf richtet Schutzraum für Frauen ein

Erstmals wird es im Straßenkarneval eine Sicherheitszone für Frauen in der Düsseldorfer Altstadt geben. Das städtische Gleichstellungsbüro, die Opferschutz-Experten der Polizei und die Frauenberatungsstelle wollen an Altweiber im Jongeshaus Anlaufstelle für Frauen sein, die sich sexuellen Belästigungen ausgesetzt sehen.

Der "Security Point", den die Gleichstellungsbeauftragte soeben im Fachausschuss vorstellte, sei mit Kolleginnen in Köln geplant und entwickelt worden und ist eine unmittelbare Reaktion auf die sexuellen Attacken in der Silvesternacht. Allein in Düsseldorf soll es mehr als 60 Übergriffe gegeben haben.

(sg)