Düsseldorf: Rheinbahn hat neuen Fahrplan - die Details

Ab 23. Oktober : So ändert sich der Fahrplan der Düsseldorfer Rheinbahn

Ab Sonntag, 23. Oktober 2016, fährt die Düsseldorfer Rheinbahn nach einem neuen Fahrplan. Die Änderungen sollen die Wünsche der Fahrgäste besser berücksichtigen. Hier gibt es alle Neuerungen im Überblick.

Stadtbahnlinien

Straßenbahnlinien

  1. Linie 704 Hier sollten vor allem Fahrgäste, die an der "Merziger Straße" oder den folgenden Haltestellen einsteigen, den neu ausgehängten Fahrplan studieren. Morgens ändern sich einzelne Abfahrtszeiten. Montags bis freitags fährt künftig eine zusätzliche Bahn um 5.05 Uhr ab der Haltestelle "Düsseldorf Hauptbahnhof" in Richtung "Universität Nord/Christophstraße".
  2. Linie 707 Von montags bis freitags wird auf der Linie 707 die Fahrt um 19.55 Uhr ab der Haltestelle "Unterrath" bis zur Haltestelle "Medienhafen, Kesselstraße" verlängert. Dort beginnt außerdem um 20.52 Uhr eine zusätzliche Fahrt bis zum Hauptbahnhof.
  3. Linie 709 Auf der Linie 709 werden in den Ferien montags bis freitags die zusätzlichen Fahrten zwischen den Haltestellen "Staufenplatz" und "Südfriedhof" gestrichen. Die Nachfrage sei nicht groß genug gewesen, erklärt die Rheinbahn.

Buslinien

  1. Linie SB50 Auf der Linie SB50 verschieben sich die Abfahrtszeiten. Sie fährt künftig jeweils zur Minute 8, 28 und 48 ab. Das soll einen besseren Anschluss an der Haltestelle "Haan Markt" von der Linie 784 aus Wuppertal zur Linie SB50 nach Düsseldorf ermöglichen.
  2. Linie 723 Montags bis freitags fährt künftig ein zusätzlicher Bus um 19.15 Uhr ab der Haltestelle "Plangs Mühle" bis "Aachener Platz".
  3. Linie 729 Hier verschieben sich montags bis freitags tagsüber die Abfahrtszeiten, damit zwischen den Haltestellen "Neu-Lichtenbroich" und "Unterrath S" ein 10-Minuten-Takt mit der Linie 760 entsteht.
  4. Linie 730 Montags bis freitags ändern sich einzelne Fahrten, die Busse halten zusätzlich an der Haltestelle "Benrath S, Steig 1".
  5. Linie 732 Künftig endet die Fahrt um 18.31 Uhr ab der Haltestelle "Vennhauser Allee" erst an der Haltestelle "Bremer Straße".
  6. Linie 737 Montags bis freitags fährt ein zusätzlicher Bus um 20.18 Uhr ab Hauptbahnhof in Richtung "Neuenhausplatz".
  7. Linien 778 und 779 Laut Rheinbahn werden auf diesen Linien einzelne Fahrten verlegt.
  8. Linie 787 Wegen zu geringer Nachfrage werden auf der Buslinie 787 mehrere Fahrten gestrichen:

      montags bis freitags 5.55 Uhr, 7.30 Uhr und 7.55 Uhr ab der Haltestelle "Langenfeld-Berghausen S" bis "Briefzentrum"

    • montags bis freitags 6.03 Uhr ab der Haltestelle "Briefzentrum" bis "Langenfeld-Berghausen S".
    • sonn- und feiertags 8.55 Uhr und 21.40 Uhr ab der Haltestelle "Langenfeld Berghausen S" bis "Briefzentrum"
    • sonn- und feiertags 9.23 Uhr ab der Haltestelle "Karl-Benz-Straße2 bis "Briefzentrum"
    • sonn- und feiertags 14.40 Uhr und 22.03 Uhr von der Haltestelle "Briefzentrum" bis "Langenfeld-Berghausen S".
    • Linien 788 und 789 Beide Linien fahren künftig zusätzlich die Haltestelle "Benrath S, Steig 1" an.
    • Linien 830, 831 und 839 Bis 21 Uhr fahren die Busse im 20-Minuten-Takt. Das soll den Anschluss an die U76 verbessern.
    • Linie 834 Montags bis freitags fahren die Busse der Linie 834 zusätzlich um 19.37 Uhr vom Hauptbahnhof bis zum Belsenplatz.

Alle Änderungen im Detail können Kunden laut Rheinbahn im Nachtragheft zum Stadtfahrplan nachlesen, das kostenlos in den Kundencentern der Rheinbahn ausliegt. Aktuelle Informationen gibt es auch in der App sowie rund um die Uhr unter der Telefonnummer 01806. 50 40 30 (20 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk maximal 60 Cent pro Anruf.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Rheinbahn Düsseldorf: So arbeitet der Verkehrsmeister

(lsa)
Mehr von RP ONLINE