1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Razzia gegen Drogenhandel – Pistole beschlagnahmt

Fünf Wohnungen in Düsseldorf durchsucht : Razzia gegen Drogenhandel – Pistole beschlagnahmt

Die Polizei hat am Mittwochmorgen fünf Wohnungen in Rath, Derendorf und Flingern durchsucht. Gegen vier Beschuldigte besteht der Verdacht des organisierten Drogenhandels.

Die Düsseldorfer Polizei hat am Mittwochmorgen im Einsatz gegen organisierte Drogenkriminalität fünf Wohnungen in Rath, Derendorf und Flingern durchsucht. Grund dafür ist der Verdacht des organisierten Rauschgifthandels, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittag mit.

Der Tatverdacht richtet sich gegen vier Beschuldigte. Bei den Durchsuchungen wurden eine Pistole, großkalibrige Schrotmunition und Rauschgift gefunden. Ein 36-jähriger Hauptbeschuldigter aus Rath wurde zunächst in Gewahrsam genommen, nach Abschluss der Maßnahmen aber wieder entlassen.

Das Kommissariat für organisierte Kriminalität und die Staatsanwaltschaft Düsseldorf haben die Durchsuchungen geleitet, unterstützt wurden die Beamten von einem Spezialeinsatzkommando (SEK) Die Auswertung der Asservate und die Ermittlungen dauern an, heißt es von der Polizei.

(nic/veke)